Mutmaßlicher Einbrecher gestellt

Zuletzt aktualisiert:

Mutmaßlicher Einbrecher gestellt

Chemnitz

 

Mutmaßlicher Einbrecher gestellt

 

Zeit: 26.02.2019, 22.00 Uhr

Ort: OT Gablenz

(706) In der Nacht ist ein mutmaßlicher Einbrecher (31) vorläufig festgenommen worden, der offenbar Buntmetall aus einer Gartenlaube entwenden wollte.

Ein Pächter (43) eines Nachbargrundstückes hatte die Polizei informiert, dass ein Unbekannter in einer Kleingartenanlage im Frühlichtweg zugange ist. Bei Eintreffen der Beamten flüchtete die Person. Im Rahmen der Tatortbereichsfahndung konnte der Tatverdächtige schließlich in Tatortnähe ausfindig gemacht werden.

Wie sich später herausstellte, hatte der gestellte 31-Jährige eine Tür zu einer Gartenlaube aufgehebelt und u. a. zwei Wasseruhren sowie ein Kupferrohr entwendet. Nach den ersten polizeilichen Maßnahmen wurde er aus der Dienststelle entlassen. Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an. (mg)

 

Schule heimgesucht

Zeit: 26.02.2019, 14.00 Uhr bis 27.02.2019, 06.30 Uhr

Ort: OT Yorckgebiet

(707) Unbekannte verschafften sich in der Ernst-Moritz-Arndt-Straße auf bislang nicht bekannte Art und Weise Zutritt in ein Schulgebäude. In der Folge wurden zwei Bürotüren aufgebrochen, die Räumlichkeiten durchsucht und Bargeld entwendet. Der Gesamtschaden beziffert sich auf mehrere hundert Euro. (mg)

 

Fußgängerin bei Rückwärtsfahrt erfasst

Zeit: 26.02.2019, 08.15 Uhr

Ort: OT Kappel

(708) Rückwärts in eine Grundstückseinfahrt der Zwickauer Straße fuhr am Dienstag der 52-jährige Fahrer eines Lkw Mercedes, wobei es zum Zusammenstoß mit einer Fußgängerin (52) kam. Die Frau erlitt bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. Sachschaden entstand keiner. (Kg)

 

Anstoß beim Spurwechsel

Zeit: 26.02.2019, 16.00 Uhr

Ort: OT Rabenstein, Bundesautobahn 72, Fahrtrichtung Leipzig - Hof

(709) Am Kreuz Chemnitz kollidierten am gestrigen Dienstag beim Fahrstreifenwechsel zwei Pkw miteinander, wobei eine Person leicht verletzt wurde und Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2 000 Euro entstand. Nähere Angaben zu den Fahrzeugtypen bzw. Alter und Geschlecht der Beteiligten liegen der Pressestelle derzeit nicht vor. (Kg)

 

Lichte Höhe nicht beachtet?

Zeit: 27.02.2019, 09.10 Uhr

Ort: OT Reichenbrand

(710) Der 40-jährige Fahrer eines mit einem Bagger beladenen Sattelzuges MAN befuhr heute die Jagdschänkenstraße in Richtung Stelzendorf. Als er die Unterführung der Neefestraße passierte, stieß der Bagger gegen die Brücke. Es entstand Sachschaden an Bagger und Brücke in Höhe von insgesamt ca. 1 500 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Brücke ist weiter befahrbar. (Kg)

 

Landkreis Mittelsachsen

 

Alkoholisiert unterwegs

Zeit: 26.02.2019, 21.15 Uhr

Ort: Freiberg

(711) In der Frauensteiner Straße hielten am Dienstagabend Polizisten einen Pkw VW an und unterzogen ihn einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Ein mit dem Fahrer im Rahmen der Kontrolle durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,16 Promille, was eine Blutentnahme für den Mann nach sich zog. Seinen Führerschein konnten die Beamten nicht sicherstellen, da er nicht im Besitz solch eines gültigen Dokumentes ist. (Kg)

 

Auto und Radfahrerin kollidierten

Zeit: 26.02.2019, 15.10 Uhr

Ort: Freiberg

(712) Von einem Parkplatz im Gewerbegebiet Häuersteig auf die Fahrbahn fuhr am Dienstag der 47-jährige Fahrer eines Pkw VW und stieß dabei mit einer auf dem Gehweg fahrenden Radfahrerin (61) zusammen. Die Frau stürzte durch den Anstoß und erlitt leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 550 Euro. (Kg)

 

Erzgebirgskreis

Schmierereien angebracht

Zeit: 24.02.2019 bis 26.02.2019 

Ort: Oelsnitz/Erzgeb.

(713) Unbekannte haben an einem Sportplatz im Turleyring Schmierereien angebracht. Mit weißer Farbe wurden Schriftzüge und rechte Parolen aufgetragen. Der Schaden wurde auf etwa 1 500 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen. (gö)

 

Altpapiertonnen brannten

Zeit: 26.02.2019, 23.10 Uhr 

Ort: Lugau/Erzgeb.

(714) In der Unteren Hauptstraße sind zwei Altpapiertonnen offenbar durch Unbekannte in Brand gesetzt worden. Die Kameraden der Feuerwehr löschten die Brände zügig. Der durch das Feuer entstandene Gesamtschaden liegt bei mehreren hundert Euro. (mg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_62764.htm