Müllbehältnisse in Brand gesetzt - Tatverdächtiger gestel..

Zuletzt aktualisiert:

Müllbehältnisse in Brand gesetzt - Tatverdächtiger gestellt

Chemnitz

Pkw Audi beschädigt

Zeit: 29.12.2021, 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Ort: OT Zentrum

(4595) Unbekannte Täter beschädigten an einem Pkw Audi die Frontscheibe sowie den A-Holm. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen zurzeit noch nicht vor. Das Fahrzeug war auf der Fritz-Reuter-Straße abgestellt. (Ha)

Werkzeuge aus Fahrzeug entwendet

Zeit: 30.12.2021, 16:00 Uhr bis 19:25 Uhr

Ort: OT Gablenz

(4596) Unbekannte Täter schlugen auf der Geibelstraße an einem VW Caddy eine Seitenscheibe ein und entwendeten aus dem Fahrzeug Elektrowerkzeuge im Wert von etwa 5.000 Euro. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 250 Euro. (Ha)

Müllbehältnisse in Brand gesetzt

Zeit: 31.12.2021, 03:45 Uhr

Ort: OT Hilbersdorf

(4597) Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie Polizeibeamte kamen in den frühen Morgenstunden auf der Frankenberger Straße zum Einsatz. Dort hatte ein zunächst unbekannter Täter an mehreren Tatorten Müllbehältnisse in Brand gesetzt, die beschädigt bzw. zerstört wurden. Zudem entstanden Sachschäden an einem Zaun sowie an einer Hausfassade. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte ein 23-jähriger Tatverdächtiger (deutscher Staatsangehöriger) gestellt werden, dieser wurde nach den erforderlichen Erstmaßnahmen wieder entlassen. (Ha)

Erzgebirgskreis

Alkoholisiert von der Fahrbahn abgekommen

Zeit: 31.12.2021, 03:25 Uhr

Ort: Zschopau, OT Ganshäuser

(4598) Eine 19-Jährige befuhr die Alte Marienberger Straße aus Richtung Hohndorf kommend. Im Ortsteil Ganshäuser kam die junge Frau mit ihrem Pkw Honda nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Durch den Aufprall wurde die Fahrzeugführerin verletzt und in der Folge in ein Krankenhaus verbracht. Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen ergab ein durchgeführter Atemalkoholvortest einen Wert von 0,96 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gefertigt. Die Höhe des Gesamtsachschadens beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. (KO)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_86116.htm