Messer gestohlen

Zuletzt aktualisiert:

Messer gestohlen

Chemnitz

Messer gestohlen

Zeit: 22.12.2021 bis 04.01.2022, 08:00 Uhr

Ort: OT Altchemnitz

(53) Unbekannte brachen in einem nicht näher bestimmbaren Zeitraum gewaltsam in eine Kantine in der Paul-Gruner-Straße ein. Im Inneren durchsuchten die Täter die Räumlichkeiten. Hierbei stahlen sie zehn Küchenmesser im Gesamtwert von 500 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (PR)

Von Fahrbahn abgekommen

Zeit: 04.01.2022, 15:45 Uhr

Ort: OT Reichenhain

(54) Im Bereich Jägerschlößchenstraße/Am Stollen kam am Dienstagnachmittag ein Pkw VW von der Fahrbahn ab und verunglückte. Augenscheinlich entstand kein Sachschaden. Die 51-jährige Fahrerin blieb unverletzt, stellte sich aber dennoch einem Arzt vor zur Blutentnahme. Ein mit der Frau durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,22 Promille. Für die russische Staatsangehörige folgten eine Blutentnahme, die Sicherstellung ihres Führerscheines sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (Kg)

Autos kollidierten auf Kreuzung

Zeit: 04.01.2022, 11:55 Uhr

Ort: OT Kappel

(55) Am Dienstagmittag befuhr der 37-jährige Fahrer eines Ford-Kleintransporters die Lützowstraße in Richtung Zwickauer Straße. Die 69-jährige Fahrerin eines Pkw Volvo war zur selben Zeit auf der Neefestraße stadtauswärts unterwegs. Auf der Kreuzung Neefestraße/Lützowstraße kam es zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 40.000 Euro entstand. Die Volvo-Fahrerin erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. (Kg)

Landkreis Mittelsachsen

Zigarettenautomat beschädigt/Zeugen gesucht

Zeit: 21.12.2021, 18:00 Uhr bis 04.01.2022, 11:30 Uhr

Ort: Mittweida

(56) Unbekannte Täter hatten einen unbekanntem Sprengkörper in einem Zigarettenautomat an der Chemnitzer Straße gezündet. Bei der Explosion wurden das Auswurffenster und einige Tasten beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.500 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf Personen oder Fahrzeuge geben können, die im Zusammenhang mit der Sprengung des Automaten stehen könnten. Zeugen können sich unter Telefon 03727 980-0 an das Polizeirevier Mittweida wenden. (dp)

Über Verkehrsinsel gefahren

Zeit: 04.01.2022, 08:15 Uhr

Ort: Mittweida

(57) In der Bahnhofstraße fuhr am Dienstagmorgen ein Pkw Audi über eine Verkehrsinsel und kam danach nach links von der Fahrbahn ab. Der Audi-Fahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Am Audi entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro. (Kg)

An Kreuzung aufgefahren

Zeit: 04.01.2022, 11:40 Uhr

Ort: Freiberg

(58) An der Kreuzung Beethovenstraße/Leipziger Straße/Dr.-Külz-Straße kam es am Dienstagmittag zu einem Auffahrunfall. Der Fahrer eines Pkw Mitsubishi (78) befuhr die Leipziger Straße in Richtung Beethovenstraße und hielt an der genannten Kreuzung an. An der Kreuzung fuhr der Fahrer (44) eines Lkw Mercedes auf den vor ihm verkehrsbedingt haltenden Pkw. Der Fahrer des Pkw wurde hierbei leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von insgesamt etwa 7.500 Euro. (dp)

Erzgebirgskreis

Außenfassade durch Graffiti beschädigt/Zeugen gesucht

Zeit: 30.12.2021, 19:00 Uhr bis 31.12.2021, 12:00 Uhr

Ort: Annaberg-Buchholz

(59) Unbekannte Täter sprühten in der Nacht zum Silvestertag ein elf Meter mal 2,50 Meter großes Graffiti an die Außenfassade eines Geschäfts in der Buchholzer Straße. Zudem schmierten die Sprayer auch noch fünf kleinere Graffitis an die Außenfassade. Der entstandene Sachschaden wurde auf ca. 5.000 Euro beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Zudem sucht die Polizei Zeugen. Wer hat in der Nacht vom 30.12.2021 zum 31.12.2021 an der Buchholzer Straße einen Sprayer und/oder eine Sprayergruppe beobachten können? Wer kann Angaben zum Aussehen und zur Bekleidung der Täter machen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 03733 88-0 entgegen. (PR)

Bauwagen gesprengt

Zeit: 03.01.2022, 14:00 Uhr bis 04.01.2022, 13:00 Uhr

Ort: Geyer

(60) Von Montag auf Dienstagmittag sprengten unbekannte Täter mittels unbekannter Pyrotechnik einen Bauwagen im Waldgebiet an der Zwönitzer Straße. Infolgedessen wurde der Wagen erheblich beschädigt. Der Sachschaden beziffert sich derzeit auf ca. 1.500 Euro. (dp)

Heizöl entwendet

Zeit: 03.01.2022, 12:15 Uhr bis 04.01.2022, 12:00 Uhr

Ort: Thum

(61) Unbekannte Täter entwendeten rund 500 Liter Heizöl aus Öltanks, die sich in einem Gebäude an der Wiesenstraße befinden. Hierbei wurde gewaltsam das Vorhängeschloss am Einfüllstutzen der Öltankanlage entfernt und vermutlich mittels Schlauch und Pumpe das Heizöl daraus gestohlen. Das Schloss wurde nicht aufgefunden. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. (dp)

Briefkastenanlage beschädigt

Zeit: 04.01.2022, 19:00 Uhr bis 05.01.2022 07:30 Uhr

Ort: Ehrenfriedersdorf

(62) In der Nacht auf Mittwoch haben unbekannte Täter die Klingelanlage mit integriertem Briefkasten einer Firma in der Schulstraße beschädigt. Die gesamte Anlage wurde aus der Verankerung gerissen und das Gehäuse eingedrückt. Die Beschädigungen entstanden vermutlich durch Pyrotechnik. Der Sachschaden wird derzeit auf rund 3.000 Euro geschätzt. (dp)

Landkreis Meißen

Ins Schleudern geraten

Zeit: 04.01.2022, 10:10 Uhr

Ort: Nossen, Bundesautobahn 4, Dresden Aachen

(63) Der Fahrer (22) eines Pkw Mercedes befuhr am Dienstagvormittag die Autobahn 4 aus Richtung Dresden kommend in Richtung Aachen. Auf Höhe der Anschlussstelle Siebenlehn geriet der Pkw ins Schleudern und kollidierte in der weiteren Folge mit der Mittelleitplanke. In Summe entstand ein Schaden von rund 11.000 Euro. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit. (dp)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_86196.htm