Mehrere Fahrzeuge beschädigt | 27-jähriger Tatverdächtiger..

Zuletzt aktualisiert:

Mehrere Fahrzeuge beschädigt | 27-jähriger Tatverdächtiger gestellt

Chemnitz

Mehrere Fahrzeuge beschädigt 27-jähriger Tatverdächtiger gestellt

Zeit: 29.07.2021, 22:30 Uhr

Ort: OT Sonnenberg

(2570) In der Nacht zu Freitag kam es in der Philippstraße/Reinhardtstraße durch einen zunächst Unbekannten zu Sachbeschädigungen an drei Pkw (Mercedes, Opel, Peugeot) sowie einem Krad Kawasaki. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie der Mann u.a. die Außenspiegel an den Autos abtrat sowie das Motorrad umstieß. Er verständigte daraufhin die Polizei. Im Zuge der Tatortbereichsfahndung konnten die eingesetzten Beamten des Polizeireviers Chemnitz-Nordost nahe des Tatortes den Mann stellen, auf den die Täterbeschreibung zutraf. Bei ihm handelt es sich um einen 27-jährigen libyschen Staatsbürger, der zum Feststellzeitpunkt unter Alkoholeinwirkung stand (Atemalkoholtest: 1,12 Promille). Nach den polizeilichen Maßnahmen erhielt der Tatverdächtige einen Platzverweis. Gegen ihn wird wegen Sachbeschädigung ermittelt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen summiert sich auf rund 3.000 Euro.

Zudem wurde bekannt, dass auch zwei am Lessingplatz abgestellte Pkw beschädigt worden sind. An einem Ford wurde der Außenspiegel abgetreten und an einem Hyundai wurden die Frontscheibe sowie die Kühlerhaube beschädigt. Es entstand ebenfalls ein Schaden von fast 3.000 Euro an den beiden Fahrzeugen. Ob der 27-jährige Tatverdächtige auch dafür verantwortlich ist, wird nun im Zuge der weiteren Ermittlungen geprüft. (PR

Gebäudefassade beschmiert

Zeit: 27.07.2021, 21:30 Uhr bis 29.07.2021, 06:00 Uhr

Ort: OT Kaßberg

(2571) Unbekannte Täter haben in der Limbacher Straße an die Fassade eines Supermarktes ein etwa 65 Meter langes und ca. 1,50 Meter hohes Graffito in schwarzer Farbe gesprüht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. (PR) 

Fahrrad vom Fahrradträger gestohlen

Zeit: 29.07.2021, 12:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Ort: OT Altchemnitz

(2572) In der Elsasser Straße kam es am gestrigen Donnerstag zu einem Diebstahl eines Mountainbikes der Marke Cube. Dieses war auf einem Fahrradträger befestigt. Unbekannte Täter brachen die Fahrradträgerbefestigung auf und entwendeten das schwarz-rote Fahrrad. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 1.500 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen der Diebstahlshandlung in einem besonders schweren Fall aufgenommen.

Die Polizei warnt aus gegebenem Anlass vor derartigen Diebstählen und rät:

Sichern Sie ihr Fahrrad auf ihrem Fahrradträger zusätzlich mit einem Schloss!

Verladen Sie erst kurz vor der Abreise ihr Fahrrad auf den Fahrradträger!

Lassen Sie ihr Fahrrad registrieren oder codieren

Füllen Sie zu Ihrem Fahrrad einen Fahrradpass auch als App erhältlich aus! (PR)

 

Auf Unfall folgten Anzeigen

Zeit: 29.07.2021, 22:10 Uhr

Ort: OT Kaßberg

(2573) Offenbar beim Wenden in der Walter-Oertel-Straße stieß am Donnerstag ein Pkw Seat (Fahrer: 29) gegen einen parkenden Pkw Skoda. Dabei entstand Sachschaden an den Autos in Höhe von insgesamt etwa 1.000 Euro. Danach fuhr der Seat-Fahrer, der offenbar unverletzt blieb, davon und parkte unweit der Unfallstelle. Eine Zeugin hatte das Geschehen beobachtet und den 29-Jährigen darauf angesprochen. Während der Unfallaufnahme durch die alarmierte Polizei nahmen die Beamten Alkoholgeruch bei dem Seat-Fahrer wahr. Ein mit dem Mann durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,92 Promille. Für den deutschen Staatsangehörigen folgten Blutentnahme, die Sicherstellung seines Führerscheines sowie Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort. (Kg)

Zusammenstoß an Grundstücksausfahrt

Zeit: 29.07.2021, 15:05 Uhr

Ort: OT Sonnenberg

(2574) Von einem Grundstück nach links auf die Hainstraße fuhr am Donnerstagnachmittag die 27-jährige Fahrerin eines Pkw Opel. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem von links kommenden E-Bike-Fahrer (42). Der Mann stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 1.000 Euro. (Kg)

 Auto und Fahrradfahrer kollidierten

Zeit: 29.07.2021, 10:05 Uhr

Ort: OT Markersdorf

(2575) Im Bereich Wolgograder Allee/Kreisverkehr Chemnitzer Straße kollidierte am Donnerstag ein Pkw Hyundai (Fahrerin: 69) mit einem bevorrechtigten Fahrradfahrer (83). Dabei erlitt der 83-Jährige leichte Verletzungen. Sachschaden wurde keiner bekannt. (Kg)

 

Landkreis Mittelsachsen

Ertappter Ladendieb bedrohte Mitarbeiter Festnahme

Zeit: 29.07.2021, 13:10 Uhr bis 13:30 Uhr

Ort: Burgstädt

(2576) Gestern Mittag entwendete ein Mann eine Schachtel Zigaretten im Wert von sieben Euro in einem Supermarkt in der Mittweidaer Straße. Dies bemerkten die Mitarbeiter des Supermarkts und sprachen den mutmaßlichen Dieb an. Dieser bedrohte daraufhin die Mitarbeiter und ergriff die Flucht. Die alarmierten Polizeibeamten fahndeten nach dem Tatverdächtigen, griffen ihn in der Rudolf-Breitscheid-Straße auf und nahmen ihn fest. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls gegen den 23-jährigen russischen Staatsbürger aufgenommen. Zudem war der 23-Jährige in den vergangenen Wochen mehrfach mit Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten.

Auf Antrag der Chemnitzer Staatsanwaltschaft wurde er heute am Amtsgericht Chemnitz einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Der 23-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. (PR)

Bei Auffahrunfall verletzt

Zeit: 29.07.2021, 10:35 Uhr

Ort: Waldheim

(2577) Auf der Bahnhofstraße fuhr am Donnerstag der 77-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw Renault (Fahrer: 84), wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 3.500 Euro entstand. Der 77-Jährige zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. (Kg)

Abgekommen und in Graben gefahren

Zeit: 29.07.2021, 10:35 Uhr

Ort: Roßwein, OT Littdorf

(2578) In der Straße An der Schnauder kam am Donnerstag ein Pkw VW nach links von der Fahrbahn ab, fuhr in ein Buswartehäuschen und danach in den angrenzenden Graben. Dabei erlitt der Fahrer leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf etwa 5.000 Euro. (Kg)

Motorrad fuhr auf Pkw

Zeit: 29.07.2021, 15:50 Uhr

Ort: Freiberg

(2579) Im Bereich Bebelplatz/Annaberger Straße fuhr am Donnerstagnachmittag der 21-jährige Fahrer eines Krades Kawasaki auf einen Pkw Toyota (Fahrer: 60), wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 1.500 Euro entstand. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall nach dem derzeitigen Kenntnisstand leicht verletzt. (Kg)

Erzgebirgskreis

 

Laptop aus Büro gestohlen

Zeit: 28.07.2021, 20:00 Uhr bis 29.07.2021, 06:30 Uhr

Ort: Aue-Bad Schlema, OT Aue

(2580) In der Bahnhofstraße sind Unbekannte über eine eingeschlagene Fensterscheibe in ein Büro eingebrochen. In der Folge entwendeten die Einbrecher aus dem Raum einen Laptop und verschwanden damit. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 1.700 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (mg)

Aufgebockt und ein dutzend Autorräder gestohlen

Zeit: 28.07.2021, 19:00 Uhr bis 29.07.2021, 06:45 Uhr

Ort: Oelsnitz/Erzgeb.

(2581) Auf einem Firmengelände im Turleyring wurden zwischen Mittwochabend und Donnerstag früh ein Dutzend Autoräder gestohlen. Die unbekannten Täter hatten drei Fahrzeuge auf Pflastersteine aufgebockt, anschließend die Sommerräder abgebaut und diese gestohlen. Der Stehlschaden beläuft sich schätzungsweise auf etwa 13.000 Euro. Angaben zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen derzeit noch nicht vor. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (mg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_82752.htm