• Foto: pexels

    Foto: pexels

Krankenkasse darf Patienten im EU-Urlaub die Krankengeldzahlungen nicht verweigern

Zuletzt aktualisiert:

Arbeitnehmern die Krankengeld bekommen darf der Urlaub im EU- Ausland nicht verwehrt werden. Auch dann nicht, wenn die Krankenkasse Auswirkungen auf den Gesundheitszustand vermutet. Außerdem haben die Patienten ein Recht auf ihr Krankengeld. Grund dafür ist der sogenannte „Geldleistungsexport“ innerhalb der EU. Bei Reisen außerhalb der EU können die Zahlungen jedoch eingestellt werden. Das erklärt die Verbraucherzentrale.