Keller nach Brauchbarem durchsucht

Zuletzt aktualisiert:

Keller nach Brauchbarem durchsucht

Chemnitz

 

Keller nach Brauchbarem durchsucht

Zeit: 08.01.2019 bis 10.01.2019, 17.30 Uhr

Ort: Stadtgebiet

(112) Einbrecher haben über die vergangenen Tage in mehreren Kellern von Mehrfamilienhäusern ihr Unwesen getrieben. In sieben Fällen hatten sich Unbekannte Zugang zu den Kellerbereichen verschafft und die Parzellen aufgebrochen. Betroffen waren Kellerabteile in der Bornaer Straße, Wittgensdorfer Straße (2), Lohrstraße, Blankenauer Straße, Markusstraße sowie Sonnenstraße. In der Wittgensdorfer Straße stahlen die Eindringlinge ein Fahrrad des Herstellers Cube, in der Blankenauer Straße ein Haibike. In der Bornaer Straße sowie der Markusstraße entwendeten die Täter Werkzeug. Der einbruchsbedingte Gesamtschaden ist noch nicht abschließend bekannt, wird sich jedoch ersten Schätzungen zufolge auf einige tausend Euro belaufen. (mg)

 

Einbrecher auf frischer Tat festgestellt Tatverdächtige in Haft

Zeit: 10.01.2019, 05.10 Uhr

Ort: OT Schloßchemnitz

(113) Die beiden Tatverdächtigen, die am 10. Januar 2019 festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz einem Haftrichter vorgeführt wurden (siehe Medieninformation Nr. 18 vom 10. Januar 2019, Meldung 106), befinden sich inzwischen in einer Justizvollzugsanstalt. Es wurden Haftbefehle erlassen. (mg)

 

 

Audi stieß mit zwei Autos zusammen

Zeit: 10.01.2019, 19.50 Uhr

Ort: OT Schloßchemnitz

(114) Den Luisenplatz befuhr am Abend ein 31-Jähriger mit seinem Pkw Audi. Dabei kam er auf der winterglatten Fahrbahn mit seinem Auto ins Schleudern und kollidierte mit zwei am Straßenrand abgestellten Pkw (Audi, BMW). Der durch den Verkehrsunfall entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf mindestens 8 000 Euro. (Ry)

 

Landkreis Mittelsachsen

Unbekannte sprengten Zigarettenautomat

Zeit: 11.01.2019, 06.00 Uhr

Ort: Rossau, OT Schönborn-Dreiwerden

(115) Am frühen Morgen machten sich Unbekannte offenbar mit Pyrotechnik an einem im Neuschönborner Weg aufgestellten Zigarettenautomaten zu schaffen. Die Täter brachten den Automaten zur Detonation, wodurch dieser erheblich beschädigt wurde. Ein Zeuge hatte gegen 06.00 Uhr einen lauten Knall wahrgenommen. Welche Bargeldsumme die Täter erbeutet haben, ist derzeit ebenso in Klärung, wie die Anzahl der gestohlenen Zigarettenschachteln. Auch zum entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. Der Tatort wurde durch Kriminaltechniker hinsichtlich des größeren Spurenaufkommens umfassend untersucht. (Ry)

Einbrecher in Kindertagesstätte zugange

Zeit: 11.01.2019, 08.45 Uhr polizeibekannt

Ort: Hartha

(116) In der Dresdener Straße drangen Unbekannte über ein aufgebrochenes Fenster in das Innere einer Kindertagesstätte ein. Die Eindringlinge durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten in der Folge unter anderem Bargeld und einen Beamer. Der Stehlschaden beziffert sich auf ca. 1 000 Euro. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. (mg)

 

Fußgängerin bei Zusammenstoß schwer verletzt

Zeit: 10.01.2019, 17.50 Uhr

Ort: Rochlitz

(117) Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Abend in der Lindenallee. Eine 74-jährige Fußgängerin hatte die Absicht, die Straße zu überqueren und wurde dabei auf der Fahrbahn von einem nahenden Pkw Audi erfasst. In Folge des Zusammenstoßes erlitt die Seniorin schwere Verletzungen und wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Die Audi-Fahrerin (19) blieb unverletzt. Der Gesamtsachschaden wird auf einige hundert Euro beziffert. (Ry)

 

Erzgebirgskreis

Hoher Sachschaden bei Zusammenstoß

Zeit: 10.01.2019, 16.20 Uhr

Ort: Annaberg-Buchholz

(118) Die Sehmatalstraße in Richtung Frohnau befuhr ein 21-Jähriger mit einem Pkw Opel. In einer Rechtskurve verlor der junge Mann offenbar die Kontrolle über sein Auto, welches nach links von der Fahrbahn abkam und mit einem entgegenkommenden Pkw VW (Fahrer: 63) kollidierte. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Es entstand jedoch ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. (Ry)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_61712.htm