Keller aufgebrochen

Zuletzt aktualisiert:

Keller aufgebrochen

Chemnitz

Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten

Zeit: 30.04.2021, 16:09 Uhr

Ort: OT Reichenbrand

(1466) Freitagnachmittag fuhr eine 46-Jährige mit einem Kleinkraftrad Simson auf der Unritzstraße in Richtung der Heinrich-Bretschneider-Straße. Unweit der Kreuzung Röntgenstraße blieb die Simson auf Grund eines technischen Defekts stehen. Daraufhin versuchte die Fahrerin das Fahrzeug anzuschieben. Beim Anspringen des Motors verlor sie die Kontrolle über das Krad und prallte gegen einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand parkenden Pkw Kia. Bei dem Aufprall verletzte sie sich leicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 600 Euro. (Waf)

Keller aufgebrochen

Zeit: 29.04.2021, 16:00 Uhr bis 30.04.2021, 14:40 Uhr

Ort: OT Kappel

(1467) Unbekannte drangen in den Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses in der Straße Usti Nad Labem ein und brachen mehrere Kellerabteile auf. Daraus wurde ein E-Bike der Marke Cube im Wert von 2.500 Euro gestohlen. (GT)

Mittelsachsen

Drei Pkw kollidierten auf der Autobahn

Zeit: 30.04.2021, 15:55 Uhr

Ort: BAB 4, Fahrtrichtung Dresden

(1468) Am Freitagnachmittag befuhr ein 25-jähriger Fahrer eines VW Passat die Autobahn A4 auf dem linken Fahrstreifen. Kurz vor dem Dreieck Nossen musste er aufgrund Stauerscheinungen stark bremsen. Um nicht auf den vor ihm fahrenden Passat aufzufahren, wich der 60-jährige Fahrer eines VW Golf nach rechts auf den mittleren Fahrstreifen aus. Der VW Golf fuhr kurze Zeit neben dem VW Passat. Eine auf dem mittleren Fahrstreifen befindliche 58-jährige Audi-Fahrerin erkannte die Situation nicht rechtzeitig und fuhr auf den Golf auf. Infolge des Aufpralles kollidierte der Audi mit dem auf dem linken Fahrstreifen fahrenden VW Passat, dessen Fahrer dabei leicht verletzt wurde. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 12.000 Euro. (Rau)

Erzgebirgskreis

Unter Drogeneinfluss im Straßenverkehr

Zeit: 30.04.2021, 22:08 Uhr

Ort: Schwarzenberg OT Neustadt

(1469) Am späten Freitagabend unterzogen Polizisten eine 33-jährige Fahrerin eines Pkw Audi einer Verkehrskontrolle. Im Rahmen der Kontrolle, auf der Grünhainer Straße, wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser verlief negativ, allerdings schlug ein Drogenvortest positiv an. Daraufhin wurde eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein sowie der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Durch die Polizei wurde eine Anzeige gefertigt. Des Weiteren stellte man eine Zigarettenschachtel mit pflanzlichen Inhalt sicher. Die Ermittlungen dauern an. (Waf)

Unfall mit höherem Sachschaden

Zeit: 30.04.2021, 20:50 Uhr

Ort: Zwönitz OT Niederzwönitz

(1470) Am Freitagabend befuhr ein 21-jähriger Fahrer eines Pkw Renault die Stollberger Straße in Richtung Staatsstraße 258. An der Kreuzung wollte er nach links in Richtung Stollberg abbiegen. Dabei kollidierte er mit einem vorfahrtberechtigten Pkw Kia eines 43-Jährigen, welcher auf der S 258 aus Richtung Stollberg kam. Bei dem Zusammenstoß wurde der 21-Jährige leichtverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von 12.000 Euro. (Waf)

Leichtverletzter nach Kollision mit einem Baum

Zeit: 30.04.2021, 17:45 Uhr 

Ort: Schlettau

(1471) Am Freitagnachmittag fuhr ein 18-jähriger Opelfahrer auf der Bundesstraße 101 in Richtung Neu Amerika. In einer Kurve nach dem Ortsausgang Schlettau verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte er mit einen Baum. Der Pkw kam anschließend auf dem angrenzenden Feld zum Stehen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Der Gesamtsachschaden wird mit 7.000 Euro beziffert. (Waf)

Unfall mit höherem Sachschaden und vier Verletzten

Zeit: 30.04.2021, 14:15 Uhr

Ort: Thum

(1472) Freitagnachmittag befuhr ein 30-jähriger Fahrer (tschechische Staatsangehörigkeit) eines Pkw Peugeot die Chemnitzer Straße in Richtung Chemnitz. In Höhe des Abzweigs Auerbacher Straße kam er von seinem Fahrstreifen nach links ab und kollidierte mit dem im Gegenverkehr befindlichen Pkw Dacia eines 74-jährigen (deutsche Staatsangehörigkeit). Beide Fahrzeugführer und zwei Insassen (weiblich 29 Jahre, männlich 1,5 Jahre) des Pkw Peugeot verletzten sich leicht und wurden ambulant behandelt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in einer Gesamthöhe von 11.000 Euro. Die Chemnitzer Straße war für drei Stunden gesperrt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (Waf)

Ohne Führerschein, Fahrzeugversicherung und unter Drogeneinfluss

Zeit: 30.04.2021, 11:40 Uhr

Ort: Annaberg-Buchholz

(1473) Am Freitag wurde der 34-jährige tschechische Fahrer eines Pkw Citroen auf der Bärensteiner Straße durch die Polizei kontrolliert. Das am Fahrzeug angebrachte Kurzzeitkennzeichen war bereits mehrere Tage abgelaufen. Einen gültigen Führerschein konnte der Fahrzeugführer nicht vorweisen. Ermittlungen ergaben, dass er seinen Führerschein schon vor Jahren abgeben musste. Ein Drogenvortest erwies sich im Ergebnis als positiv auf Cannabis. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. (Rau)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_80929.htm