Kein Anspruch auf doppelte Entschädigung bei Flugverspätung

Zuletzt aktualisiert:

Fluggäste haben bei Verspätungen keinen Anspruch auf eine doppelte Entschädigung. Das entschied der Bundesgerichtshof. Wer wegen erheblicher Verspätungen nach einer Flugreise Ausgleichszahlungen erhält, muss diese mit seinen beispielsweise anfallenden Hotel- oder Taxikosten verrechnen, entschied das Gericht. (Az: X ZR 128/18 und X ZR 165/18)