Kabelbrand

Zuletzt aktualisiert:

Kabelbrand

Chemnitz

Kabelbrand

Zeit: 03.06.2021, 22:37 Uhr bis 04.06.2021, 11:20 Uhr

Ort: OT Altchemnitz

(1896) Unbekannte drangen in einen Kabelschacht im Bereich des Kraftwerkes Südstraße ein und versuchten dort verlaufende und stromführende Stromkabel der Firma inetz GmbH zu durchtrennen. Dadurch kam es zur Stromunterbrechung und einem Kabelbrand. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. (GT)

E-Bike kollidiert mit Straßenbahn

Zeit: 04.06.2021, 20:21 Uhr

Ort: OT Bernsdorf

(1897) Freitagabend fuhr ein 34-Jähriger mit seinem E-Bike die Wormser Straße in Richtung Zschopauer Straße. An der Straßenbahnüberfahrt befuhr er den Gleiskörper. Dort kam es zum Zusammenstoß mit der Straßenbahn der Linie 3 (Fahrer 55, männlich), welche in Richtung Endstelle Bernsdorf unterwegs war. Der Radfahrer wurde schwer verletzt und kam zur Versorgung in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro. (Waf)

Unfall mit hohem Sachschaden und einer Leichtverletzten

Zeit: 04.06.2021, 18:05 Uhr

Ort: OT Kaßberg 

(1898) Am frühen Freitagabend befuhr eine 50-jährige Fahrerin eines Pkw Audi die Limbacher Straße aus Richtung Barbarossastraße kommend. Zeitgleich fuhr ein 47-jähriger mit seinem Pkw VW auf der Matthesstraße aus Richtung Borsenanger. An der Einmündung zur Limbacher Straße wollte er nach rechts in die Limbacher Straße einbiegen und kollidierte mit der vorfahrtsberechtigten 50-Jährigen. Bei dem Unfall verletzte sich die Audi-Fahrerin leicht. Der Gesamtsachschaden wurde mit 10.000 Euro beziffert. (Waf) 

Alkoholisiert mit E-Scooter im Straßenverkehr

Zeit: 05.06.2021, 01:17 Uhr

Ort: OT Kaßberg

(1899) In den frühen Morgenstunden fiel den Beamten ein 17-jähriger Fahrer eines E-Scooter in der Nordstraße auf. Kurz vor der Kreuzung Müllerstraße kontrollierten ihn die Beamten. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,96 Promille. Der Fahrer (deutsche Staatsangehörigkeit) wird sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen. (Waf)

Mittelsachsen

Politisch motivierte Schmierereien

Zeit: 04.062021, 18:30 Uhr

Ort: Döbeln, Holländer Weg

(1900) Durch Zeugen wurde am Freitagabend bekannt, dass Unbekannte mit weißer Farbe ein Hakenkreuz sowie den Schriftzug ACAB und die Ziffern 88 auf die Fahrbahn des Holländer Weges gesprüht hatten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (GT)

Fünf Schwerverletzte wegen Vorfahrtsmißachtung

Zeit: 04.06.2021, 14:30 Uhr 

Ort: B 169 / S 36 OT Naundorf

(1901) Am Freitagnachmittag ereignete sich an der Einmündung B 169, Naundorfer Straße Einmündung zur S 36, Waldheimer Straße ein schwerer Verkehrsunfall. Die 20-jährige Fahrerin eines Pkw Toyota wollte von der B 169, Naundorfer Straße am Grünen Haus nach links auf die S 36, Waldheimer Straße in Richtung Waldheim abbiegen. Dabei übersah sie eine auf der Waldheimer Straße kommenden Pkw BMW. An der Einmündung kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Sowohl die Unfallverursacherin und deren Beifahrerin (W/19), als auch die 32-jähriger Fahrerin des BMW und deren Kinder (w/11 und 6) wurden durch den Unfall schwer verletzt. Alle fünf Verletzten kamen in ein Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 14.000 Euro. Die Einmündung Waldheimer Straße / Naundorfer Straße war zeitweilig aufgrund der Beräumung gesperrt. (Rau)

Radfahrer stürzte durch Fahrfehler

Zeit: 04.06.2021, 10:35 Uhr 

Ort: Freiberg OT Bahnhofsvorstadt

(1902) Am Freitagvormittag befuhr ein 63-jähriger Radfahrer die Lange Straße in Richtung Mühlgasse. Da er die Situation eines auf der Fahrbahn verkehrsbedingt haltenden Pkw falsch einschätzte, bremste der Fahrradfahrer sehr scharf ab. In der Folge stürzte er über den Lenker vom Rad und verletzte sich dabei leicht. Er wurde ins Krankenhaus verbracht. Zur Berührung beider Fahrzeuge kam es hierbei nicht. Am Rad entstand ein Sachschaden von 50 Euro. (Rau)

Kind auf E-Scooter vom Pkw erfasst

Zeit: 04.06.2021, 17:48 Uhr 

Ort: Leubsdorf OT Schellenberg

(1903) Am späten Freitagnachmittag befuhr ein 70-jähriger Fahrer eines Pkw Skoda die Alte Dorfstraße. Plötzlich kam aus einer Grundstückseinfahrt ein 8-jähriges Kind auf einem E-Scooter gefahren. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Kind. Der 8-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt und ambulant behandelt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf 1200 Euro. (Rau)

Verletzter Pkw Fahrer und Totalschäden nach Frontalzusammenstoß

Zeit: 04.06.2021, 17:00 Uhr 

Ort: B 173 Halsbach Freiberg

(1904) Am ´späten Nachmittag ereignete sich auf der B 173 zwischen den Ortslagen Halsbach Freiberg ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 39-jähriger Audifahrer war in Richtung Freiberg unterwegs. Er kam aus bisher noch ungeklärter Ursache auf gerader Straße nach links auf die Fahrbahnmitte und kollidierte frontal mit dem entgegen kommenden Kleintransporter Mercedes Sprinter einer 19-Jährigen. Der Fahrer des Pkw Audi wurde durch den Unfall schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von 25 000 Euro. Aufgrund der Bergung und Arbeiten am Unfallort war die B 173 zeitweise voll gesperrt. (Rau)

Erzgebirgskreis

Kollision mit Straßenbaum und einer Schwerverletzten

Zeit: 04.06.2021, 12:50 Uhr 

Ort: Thermalbad Wiesenbad, Bundesstraße 101 

(1905) Freitagmittag fuhr eine 60-Jährige mit ihrem Pkw Skoda auf der B101 in Richtung Annaberg. Zirka 500m vor Ortseingang Annaberg-Buchholz kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenbaum. Durch den Unfall verletzte sie sich schwer und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Am Pkw entstand Totalschaden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf zirka 14.000 Euro. Zur Beräumung der Unfallstelle war es notwendig, die Bundesstraße für zwei Stunden komplett zu sperren. (Waf)

Leichtverletztes Kind nach Unfall mit einem Transporter

Zeit: 04.06.2021, 14:25 Uhr 

Ort: Sehmatal OT Cranzahl 

(1906) In den frühen Nachmittagsstunden fuhr ein 9-jähriges Kind mit seinem Fahrrad aus einer Ausfahrt auf die Karlsbader Straße. Im gleichen Moment befuhr ein 55-Jähriger mit einem Transporter die Karlsbader Straße in Richtung Sehma. Kurz vor der Kreuzung Turnheimstraße kam es zum Zusammenstoß mit dem auf die Straße fahrenden Kind. Der 9-Jährige verletzte sich leicht und konnte ambulant behandelt werden. Der Sachschaden wird mit 1.000 Euro beziffert. (Waf) 

Größerer Sachschaden bei Unfall am Markt

Zeit: 04.06.2021, 14:36 Uhr 

Ort: Schneeberg

(1907) Freitagnachmittag versuchte eine 83-jährige Fahrerin eines Pkw Renault am Markt auszuparken. Dabei fuhr sie rückwärts gegen einen aufgestellten Pflanzkübel und in der Folge vorwärts über zwei weitere Kübel. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 6.000 Euro. (Waf)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_81649.htm