Jugendliche unsittlich berührt / Tatverdächtiger festgenom..

Zuletzt aktualisiert:

Jugendliche unsittlich berührt/Tatverdächtiger festgenommen

Chemnitz

 

Jugendliche unsittlich berührt/Tatverdächtiger festgenommen

Zeit: 18.11.2019, 17.35 Uhr

Ort: OT Zentrum

(4495) Am Bahnhof ist am gestrigen Montag eine 15-Jährige von einem zunächst Unbekannten angesprochen worden. Der Mann bat die Jugendliche, ihm über die Straße zu helfen. Als sie der Bitte entsprach, hielt er sie offenbar fest und berührte sie unsittlich. Die 15-Jährige konnte dann die Polizei rufen und den Beamten den Mann zeigen. Die Polizisten nahmen den Tatverdächtigen (49) daraufhin vorläufig fest. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft wurde der 49-Jährige am heutigen Dienstag wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen gegen ihn dauern an. (gö)

 

Mit reichlich Marihuana unterwegs

Zeit: 18.11.2019, 16.50 Uhr

Ort: OT Sonnenberg

(4496) Bei der Kontrolle eines 35-Jährigen am gestrigen Montag in der Tschaikowskistraße fanden Polizeibeamte bei dem Mann eine Tüte mit rund 70 Gramm Marihuana. Er wurde vorläufig festgenommen. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln. Nach den ersten polizeilichen Maßnahmen ist er heute auf Weisung der Staatsanwaltschaft entlassen worden. Die Ermittlungen gegen ihn dauern an. (gö)

 

Alkoholisierter Fußgänger bei Unfall verletzt

Zeit: 18.11.2019, 18.55 Uhr

Ort: OT Adelsberg

(4497) Am Montagabend war der 45-jährige Fahrer eines VW-Kleintransporters auf der Walter-Klippel-Straße aus Richtung Augustusburger Straße in Richtung Eubaer Straße unterwegs. Plötzlich kam von rechts ein Fußgänger (28) und stieß gegen den vorbeifahrenden Kleintransporter. Der 28-Jährige zog sich bei dem Anstoß leichte Verletzungen zu. Sachschaden entstand keiner. Zum Unfallzeitpunkt stand der Fußgänger offenbar unter Alkoholeinfluss. Ein mit dem Mann durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,98 Promille. (Kg)

 

Vorfahrtsfehler?

Zeit: 18.11.2019, 11.40 Uhr

Ort: OT Kaßberg

(4498) Von der Uhlichstraße nach links auf die bevorrechtigte Barbarossastraße fuhr am Montag die 31-jährige Fahrerin eines Pkw Ford. Dabei kollidierte der Ford mit einem auf der Barbarossastraße in Richtung Limbacher Straße fahrenden Pkw BMW (Fahrerin: 27). Die Ford-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. An den beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 16.000 Euro. (Kg)

 

Gegen Verkehrszeichen gefahren

Zeit: 18.11.2019, 19.50 Uhr

Ort: OT Zentrum

(4499) Auf dem Radweg der Stollberger Straße war am gestrigen Montagabend ein 55-jähriger Radfahrer unterwegs. Im Bereich der Straßenbahnhaltestelle Bahnhof Mitte/Niklasberg fuhr er aus bisher unbekannter Ursache gegen ein Verkehrszeichen und stürzte. Dabei zog sich der Mann schwere Verletzungen zu. Sachschaden wurde keiner bekannt. (Kg)

 

Verkehrszeichen missachtet?

Zeit: 18.11.2019, 09.20 Uhr

Ort: OT Zentrum

(4500) Die Bernsdorfer Straße stadtauswärts befuhren am Montag der 57-jährige Fahrer eines Pkw Opel und eine Straßenbahn (Fahrerin: 36). Am Bernsbachplatz bog der Opel-Fahrer trotz vorgeschriebener Fahrtrichtung geradeaus und rechts nach links in die Ritterstraße ab und kollidierte dabei mit der Straßenbahn. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 10.000 Euro. (Kg)

 

Landkreis Mittelsachsen

Auf Autobahnparkplatz bestohlen

Zeit: 18.11.2019, 01.40 Uhr

Ort: Hainichen, Bundesautobahn 4, Dresden Aachen

(4501) Auf dem Autobahnparkplatz Rossauer Wald ist ein Kraftfahrer bestohlen worden. Ein Unbekannter hatte den dort haltenden 49-jährigen Fahrer eines Transporters mit Anhänger abgelenkt. In einem unbeobachteten Moment ist ihm dann vom Beifahrersitz eine Tasche gestohlen worden. Mit der Tasche verschwanden auch Ausweise, Geldkarten und einige tausend Euro Bargeld. (gö)

 

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Zeit: 18.11.2019, 09.15 Uhr

Ort: Mittweida, OT Tanneberg

(4502) Auf der Geringswalder Straße (S 200) hielten am gestrigen Montag der 57-jährige Fahrer eines VW-Transporters und der 51-jährige Fahrer eines Pkw BMW verkehrsbedingt. Der 28-jährige Fahrer eines VW-Transporters fuhr auf den haltenden BMW, der durch den Anstoß gegen den davor haltenden Transporter des 57-Jährigen geschoben wurde. Bei dem Unfall erlitten der 28-jährige Transporter-Fahrer und die Beifahrerin (48) des BMW leichte Verletzungen. Der an den drei Fahrzeugen entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf etwa 13.000 Euro. (Kg)

 

Musik- und Computerequipment gestohlen

Zeit: 17.11.2019, 22.00 Uhr bis 18.11.2019, 15.30 Uhr

Ort: Rochlitz

(4503) Unbekannte sind über ein aufgehebeltes Fenster in die Räumlichkeiten eines Vereins in der Schützenstraße eingebrochen. Daraus entwendeten die Eindringlinge ein Mischpult, einen Computer und einen Flachbildschirm. Der Gesamtschaden wurde auf etwa 550 Euro geschätzt. (gö)

 

Kollision an Einmündung

Zeit: 18.11.2019, 08.50 Uhr

Ort: Penig

(4504) Von der Schinkelstraße nach rechts auf die bevorrechtigte Chemnitzer Straße fuhr am Montag der 44-jährige Fahrer eines Peugeot-Kleintransporters. Dabei kollidierte der Peugeot mit einem auf der Chemnitzer Straße fahrenden Pkw Opel (Fahrerin: 31). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 10.000 Euro. (Kg)

 

Von Fahrbahn abgekommen

Zeit: 18.11.2019, 10.30 Uhr

Ort: Penig, OT Obergräfenhain

(4504) Am Montag war die 33-jährige Fahrerin eines Pkw Skoda auf der B 175 aus Richtung Penig in Richtung Rochlitz unterwegs. Ungefähr 200 Meter vor der Auffahrt zur Bundesautobahn 72 kam der Skoda nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Leitpfosten sowie einem Verkehrszeichen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 2 500 Euro. Die 33-jährige Autofahrerin blieb unverletzt, stellte sich aber dennoch einem Arzt vor zur Blutentnahme. Ein mit ihr durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,04 Promille. Die Sicherstellung des Führerscheines der Frau sowie eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs folgten. (Kg)

 

Abbieger und Überholer kollidierten

Zeit: 19.11.2019, 06.30 Uhr

Ort: Freiberg

(4505) Am Dienstag früh bog die 55-jährige Fahrerin eines Pkw Skoda von der Hainichener Straße (S 205) nach links in die Weisbachstraße ab. Gleichzeitig überholte ein 16-jähriger Mopedfahrer den Skoda. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und der Simson, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 6 000 Euro entstand. Der Mopedfahrer erlitt leichte Verletzungen. (Kg)

 

Pkw und Radfahrer stießen zusammen

Zeit: 18.11.2019, 13.40 Uhr

Ort: Freiberg

(4506) In Höhe des Einkaufsmarktes Kaufland kam es am gestrigen Montag auf der Annaberger Straße (B 101) zum Zusammenstoß zwischen einem Pkw BMW (Fahrer: 66) und einem Radfahrer (48), wobei der 48-Jährige leicht verletzt wurde. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden, am BMW war kein Schaden sichtbar. (Kg)

 

Autos kollidierten an Einmündung

Zeit: 18.11.2019, 06.45 Uhr

Ort: Freiberg

(4507) Der 32-jährige Fahrer eines Pkw BMW fuhr am Montag früh vom Knappenweg nach links auf die bevorrechtigte Frauensteiner Straße. Gleichzeitig bog der 28-jährige Fahrer eines Pkw Seat von der Frauensteiner Straße nach links in den Knappenweg ab. Es kam zur Kollision zwischen beiden Autos, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 5 000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand. Der BMW-Fahrer stellte sich dennoch einem Arzt vor zur Blutentnahme. Ein mit ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,86 Promille. Den Führerschein des Mannes stellten die Beamten sicher. (Kg)

 

Erzgebirgskreis

Mehrere Fahrzeuge in Flammen/Zeugen gesucht

Zeit: 19.11.2019, 02.05 Uhr polizeibekannt

Ort: Annaberg-Buchholz

(4508) Auf einem Firmengelände an der Bahnhofstraße/Ecke Wilischstraße kamen vergangene Nacht Polizei und Feuerwehr zum Einsatz. Dort brannten drei Fahrzeuge (VW Transporter und 2x VW Caddy) aus. Ein in der Nähe abgestellter Lkw Iveco wurde durch das Feuer ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Der geschätzte Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung. Ein Brandursachenermittler soll am heutigen Dienstag zum Einsatz kommen, um die Brandursache abschließend zu klären.

Es werden Zeugen gesucht. Wer hat im Bereich Bahnhofstraße/Wilischstraße oder auch den umliegenden Straßen, wie unter anderem der Buchholzer Straße, Bärensteiner Straße, Theaterplatz oder Rathenaustraße, Beobachtungen gemacht, die mit dem Brand in Verbindung stehen könnten? Wem sind vergangene Nacht Personen oder Fahrzeuge aufgefallen, die mit dem Feuer in Zusammenhang stehen könnten? Hinweise werden im Polizeirevier Annaberg unter der Rufnummer 03733 88-0 entgegengenommen. (gö)

Sporthalle beschmiert

Zeit: 15.11.2019, 07.30 Uhr bis 19.11.2019, 07.30 Uhr

Ort: Schlettau

(4509) Durch Verantwortliche der Stadt wurde die Polizei heute Morgen über eine großflächige Sachbeschädigung an der Sporthalle in der Schützenhausstraße in Kenntnis gesetzt. Die Prüfung vor Ort durch eingesetzte Beamte ergab, dass unbekannte Täter an der Giebelseite des Gebäudes einen undefinierbaren Schriftzug samt Zeichen auf einer Fläche von ca. 8,50 Meter mal 1,50 Meter gesprüht hatten. Die Kosten für die Beseitigung des Graffito belaufen sich auf etwa 1 000 Euro. (Ry)

Zusammenstoß an Grundstückszufahrt

Zeit: 18.11.2019, 11.55 Uhr

Ort: Sehmatal, OT Cranzahl

(4510) Von einer Grundstückszufahrt auf die Dorfstraße fuhr am Montagmittag die 18-jährige Fahrerin eines Pkw Skoda und kollidierte dabei mit einem auf der Dorfstraße fahrenden Pkw Kia (Fahrer: 30). Verletzt wurde dabei niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 12.000 Euro. (Kg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_68834.htm