In Hort eingebrochen

Zuletzt aktualisiert:

In Hort eingebrochen

Chemnitz Mountainbike entwendet

Zeit: 01.09.2022, 19:00 Uhr bis 05.09.2022, 08:00 Uhr

Ort: OT Borna-Heinersdorf

(3108) In den vergangenen Tagen gelangten unbekannte Täter in ein Mehrfamilienhaus in der Hölderlinstraße und drangen gewaltsam in drei Kellerabteile ein. Aus einem Abteil entwendeten die Einbrecher ein beiges Mountainbike der Marke Ghost. Der Stehlschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 2.600 Euro. (Ku)

In Hort eingebrochen

Zeit: 01.09.2022, 19:00 Uhr bis 05.09.2022, 08:00 Uhr

Ort: OT Bernsdorf

(3109) Unbekannte Täter drangen gewaltsam über eine Terrassentür in ein Hortgebäude in der Augsburger Straße ein und brachen im Inneren mehrere Türen auf. Die Einbrecher entwendeten zwei Laptops, einen Beamer, Fototechnik und Bargeld. Abschließende Angaben zum Wert des Diebesguts liegen derzeit noch nicht vor. (Ku)

Garage aufgebrochen Zeugengesuch

Zeit: 05.09.2022, 15:45 Uhr bis 16:45 Uhr

Ort: OT Schloßchemnitz

(3110) Unbekannte Täter gelangten gestern Nachmittag vermutlich über ein Fenster in die Garage eines Einfamilienhauses in der Gottfried-Keller-Straße. Anschließend wurden Elektrowerkzeuge und mehrere Fahrradteile im Wert von insgesamt etwa 2.000 Euro durch die Einbrecher gestohlen.

Im Rahmen der Ermittlungen sucht die Polizei Zeugen. Wer kann Angaben zum Geschehen machen? Hinweise werden im Polizeirevier Chemnitz-Nordost unter Telefon 0371 387-102 entgegengenommen. (Ku)

Auffahrunfall an Ampel

Zeit: 05.09.2022, 08:45 Uhr

Ort: OT Altchemnitz

(3111) Am gestrigen Montag war die 58-jährige Fahrerin eines Pkw Seat auf der Annaberger Straße stadteinwärts unterwegs. An der Auffahrt zum Südring bremste die 58-Jährige ihr Fahrzeug an der dortigen Ampelanlange ab. Ein nachfolgender Pkw VW (Fahrer: 56) fuhr auf den Seat, wodurch ein Schaden an den Autos von etwa

10.000 Euro entstand. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. (mg)

Landkreis MittelsachsenHeizungsanlage und Baugeräte gestohlen

Zeit: 02.09.2022, 19:00 Uhr bis 05.09.2022, 19:00 Uhr

Ort: Freiberg

(3112) Unbekannte Täter haben in den vergangenen Tagen eine neuwertige und auf einer Palette gelagerte Heizungsanlage, eine Rüttelplatte und einen Vibrationsstampfer von einer Baustelle in der Straße Eherne Schlange gestohlen. Die Geräte waren bereits in einem Rohbau abgestellt. Es entstand ein Stehlschaden in Höhe von etwa 11.000 Euro. (Ku)

Pkw losgerollt 58-Jähriger schwer verletzt

Zeit: 05.09.2022, gegen 10:50 Uhr

Ort: Freiberg

(3113) Ein 58-jähriger Autofahrer stieg am Montag aus einem in der Frauensteiner Straße abgestellten Pkw VW aus. Kurz darauf rollte das Fahrzeug los. Beim Versuch den VW zu stoppen, wurde der 58-Jährige zwischen dem Wagen und der Mauer eingeklemmt und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro. (mg)

Kleinkraftrad nicht beachtet?

Zeit: 05.09.2022, gegen 16:00 Uhr

Ort: Frankenberg

(3114) Der 58-jährige Fahrer eines Pkw Dacia befuhr am Montagnachmittag die Metzdorfer Straße in Richtung Jochen-Köhler-Straße (B 169). An der vorfahrtsberechtigten B 169 querte der Dacia den Kreuzungsbereich und stieß dabei mit einem von rechts kommenden Kleinkraftrad (Fahrer: 19) zusammen. Durch den Anstoß stürzte der 19-Jährige und prallte gegen ein Geländer, wobei er leichte Verletzungen erlitt. An der Simson, dem Dacia und am Geländer entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 1.500 Euro. (mg)

 

Fahrradfahrerin beim Überholen gestreift

Zeit: 05.09.2022, 12:30 Uhr

Ort: Altmittweida

(3115) Die Chemnitzer Straße (S 200) aus Richtung Mittweida kommend in Richtung Ottendorf befuhr in der gestrigen Mittagszeit der 69-jährige Fahrer eines Pkw Ford. Beim Überholen einer Fahrradfahrerin (21) streifte der Ford die 21-Jährige. Die junge Frau stürzte in der Folge und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Am Ford und dem Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 500 Euro. (mg)

ErzgebirgskreisRahmennummer an Moped manipuliert Zeugenaufruf

- Bildveröffentlichung-

Zeit: 28.08.2022, 20:00 Uhr

Ort: Lugau

(3116) Am Sonntag des letzten Augustwochenendes kontrollierten Beamte des Polizeireviers Stollberg in der Flockenstraße ein Moped und dessen Fahrer (18).

Dabei fielen Unregelmäßigkeiten an der Simson S 51 auf. Eine im Rahmen eingestanzte Nummer war fast vollständig herausgeschliffen und das Typenschild offenbar nachträglich angebracht worden. Da der 18-Jährige kein Eigentumsnachweis für das Zweirad beibringen konnte, wurde die Simson sichergestellt.

Auch das Versicherungskennzeichen war für ein anderes Kleinkraftrad ausgegeben worden. Daher wurde eine Anzeige wegen Urkundenfälschung und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz aufgenommen.

Bezüglich der Eigentumsumstände des sichergestellten Mopeds ermittelt die Polizei. Durch die Veröffentlichung eines Bildes der Simson S 51 erhoffen sich die Ermittler Hinweise aus der Bevölkerung. Wer kennt das abgebildete Moped und kann Angaben zum Eigentümer oder dessen Herkunft machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Stollberg unter der Rufnummer 037296 90-0 entgegen. (ju)

Drei Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Zeit: 05.09.2022, 19:15 Uhr

Ort: Tannenberg

(3117) Die Geyersche Straße aus Richtung Geyer kommend befuhr am Montag ein Pkw Skoda (Fahrerin: 42). An der Einmündung Geyersche Straße/An der Festwiese bremste die 42-Jährige, um mit ihrem Auto nach links abzubiegen. Ein nachfolgender Pkw VW (Fahrer: 19) fuhr in der Folge auf den Skoda. Der VW-Fahrer, seine 15-jährige Beifahrerin sowie die Skoda-fahrerin wurden leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden an den Fahrzeugen von etwa 13.000 Euro. (mg)

Nach Zusammenstoß geschlagen Zeugen gesucht

Zeit: 05.09.2022, 10:30 Uhr bis 10:35 Uhr

Ort: Marienberg

(3118) Am gestrigen Montag befuhr eine 70-jährige mit einem Pkw Skoda die Straße Am Waldrand in Richtung Silberallee. An der Einmündung Am Waldrand/Silberallee bog die Frau mit ihrem Auto nach links in Richtung Lindenstraße ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer von rechts aus Richtung Äußere Annaberger Straße kommenden und bevorrechtigten grünen Limousine, wobei ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro entstand.

Nach dem Zusammenstoß waren beide Fahrzeugführer ausgestiegen. In der Folge schlug der Mann der 70-Jährigen unvermittelt ins Gesicht. Anschließend stieg er in sein Pkw und fuhr davon.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Geschehen aufgenommen und geht ersten Hinweisen nach. Zeugen, welche den Unfall und das Körperverletzungsdelikt bemerkt haben und Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 03735 606-0 im Polizeirevier Marienberg zu melden. Insbesondere ein Mann, der zum Unfallzeitpunkt im Einmündungsbereich stand, wird als Zeuge gesucht. (mg)

 

Bildmaterial zur

Rahmennr. an Moped manipuliert_S 51 Simson

Download: 

Dateigr&oumlße: 200.50 KBytes

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_91986.htm