Illegal Sondermüll entsorgt – Zeugen gesucht

Zuletzt aktualisiert:

Illegal Sondermüll entsorgt Zeugen gesucht

Chemnitz

Zeugen nach Einbruch in Einfamilienhaus gesucht

Zeit: 12.09.2022, 11:30 Uhr bis 13.09.2022, 12:40 Uhr

Ort: OT Röhrsdorf

(3213) Am gestrigen Tag mussten Besitzer eines Einfamilienhauses in der Emile-Zola-Straße feststellen, dass unbekannte Täter in ihr Eigenheim eingebrochen waren. Zwei Geldbörsen waren aus den Räumen verschwunden. Zudem waren Hebelspuren an der Hauseingangstür sichtbar. Polizisten nahmen den Einbruchsdiebstahl vor Ort auf und sicherten Spuren. Demnach waren die Täter gewaltsam durch die Hauseingangstür eingedrungen und hatten das Einfamilienhaus durch diese auch wieder samt der Beute im Gesamtwert von knapp 500 Euro verlassen. Der einbruchsbedingte Sachschaden beläuft sich zudem auf ca. 1.000 Euro.

Im Rahmen der Ermittlungen sucht die Polizei Zeugen. Wer hat von Montagmittag bis Dienstagmittag im Umfeld der Emile-Zola-Straße Beobachtungen gemacht, die mit dem Einbruchsdiebstahl in Verbindung stehen könnten? Wem sind fremde Personen und/oder Fahrzeuge in der Straße sowie angrenzenden Straßen aufgefallen? Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Chemnitz-Nordost unter Telefon

0371 387-102 entgegen. (Ry)

Mieter hielten mutmaßlichen Keller-Einbrecher fest

Zeit: 13.09.2022, 12:30 Uhr

Ort: OT Borna-Heinersdorf

(3214) Eine 61-jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses hörte mittags aus dem Keller verdächtige Geräusche und schaute daraufhin nach dem Rechten. Vor einem der Kellerabteile überraschte sie einen fremden Mann, der augenscheinlich kurz zuvor ein Vorhängeschloss von einer der Kellerboxen gewaltsam entfernt hatte. Darauf angesprochen, versuchte der Mann die Flucht zu ergreifen. Dies konnte die 61-Jährige mit Hilfe eines weiteren hinzugeeilten Mieters aber verhindern. Sie hielten den mutmaßlichen Einbrecher fest, verständigten die Polizei und übergaben ihn den eingesetzten Beamten. Der deutsche Tatverdächtige (28) wurde anschließend auf ein Polizeirevier zur Durchführung aller notwendigen polizeilichen Maßnahmen gebracht. Der einbruchsbedingte Sachschaden ist vergleichsweise gering. Stehlschaden entstand durch die Tat nicht. (Ry)

Einbrecher stiegen über das Dach ein

Zeit: 13.09.2022, 22:45 Uhr

Ort: OT Gablenz

(3215) Unbekannte Täter begaben sich auf das Dach eines Supermarktes in der Reineckerstraße und verschafften sich dort gewaltsam durch die Decke Zugang in zwei Räume des Marktes. In diesen fanden sie einen Tresor, welchen sie noch vor Ort aufbrachen und darin befindliches Bargeld entwendeten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 13.000 Euro. (Ry)

Hoher Sachschaden und eine Verletzte nach Kollision

Zeit: 13.09.2022, 13:05 Uhr

Ort: OT Bernsdorf

(3216) Die Stadlerstraße befuhr mittags ein 53-Jähriger mit seinem Pkw VW. Dabei kam es an der Kreuzung zur Dittesstraße zur Kollision mit einem von rechts kommenden und vorfahrtberechtigten Pkw Toyota (Fahrerin: 28). Infolge des Unfalls musste die 28-Jährige wegen erlittener leichter Verletzungen von Rettungskräften versorgt werden. Der Sachschaden an den beiden nicht mehr fahrbereiten Pkw beläuft sich in Summe auf mindestens 20.000 Euro. (Ry)

Fahrradfahrer stieß mit Fußgängerin zusammen

Zeit: 13.09.2022, 21:30 Uhr

Ort: OT Kappel

(3217) Eine 23-Jährige lief am späten Abend zusammen mit zwei weiteren Frauen auf dem rechten Geh- und Radweg der Neefestraße stadteinwärts. Zugleich kam den Frauen ein ordnungsgemäß fahrender Fahrradfahrer (47) auf dem Radweg entgegen. Beim Ausweichen aller Beteiligten auf Höhe der Kappler Drehe kam es zum Zusammenstoß zwischen der 23-Jährigen und dem 47-Jährigen. Der Mann stürzte, zog sich schwere Verletzungen zu. Die Frau wurde ebenso leicht verletzt. Sachschäden entstanden nicht. (Ry)

Landkreis Mittelsachsen

Moped-Fahrerin verletzte sich bei Verkehrsunfall

Zeit: 13.09.2022, 16:30 Uhr

Ort: Waldheim, OT Rauschenthal

(3218) Von einem Grundstück fuhr eine 16-Jährige mit einem Kleinkraftrad Simson nachmittags auf die Straße Oberrauschenthal, wobei sie vermutlich einen nahenden Pkw Fiat (Fahrer: 25) übersehen hatte. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, wodurch die Jugendliche stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog. Sachschaden an beiden Fahrzeugen: Mehr als 8.000 Euro. (Ry)

Erzgebirgskreis

In mehrere Geschäfte eingebrochen

Zeit: 13.09.2022, 18:00 Uhr bis 14.09.2022, 05:00 Uhr

Ort: Olbernhau

(3219) Heute Morgen wurden der Polizei zwei Einbrüche gemeldet. In der Berggasse hebelten Unbekannte ein Fenster auf. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde nichts entwendet. Es entstand Sachschaden am Fenster von mehreren hundert Euro.

Auf die gleiche Weise verschafften sich Einbrecher auch in der Grünthaler Straße Zutritt in ein Geschäft. Dort durchwühlten sie das Innere nach Brauchbarem und entwendeten letztlich einige Euro Bargeld und Sammelkarten. Der Gesamtschaden beziffert sich auf ca. 330 Euro.

Bereits gestern wurden der Polizei zwei versuchte Einbrüche in der Grünthaler Straße gemeldet. In beiden Fällen hatten Unbekannte vergangenes Wochenende versucht, die Fenster der Geschäfte aufzuhebeln, was jedoch misslang. Zurück blieb ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Die Polizei hat in allen Fällen die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (Js)

Kletterunfall

Zeit: 13.09.2022, 19:15 Uhr

Ort: Wolkenstein

(3220) Gestern Abend kam es an einer Kletterwand im Bereich der Straße Am Bahnhof zu einem Kletterunfall. Dabei stürzte ein 70-Jähriger beim Aufstieg ab und fiel in die Seilsicherung. Er kam schlussendlich in etwa zwei bis drei Metern Höhe auf einem Felsvorsprung zum Liegen. Mit Hilfe von Ersthelfern schaffte er den Abstieg eigenständig und wurde im Anschluss durch den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. (Js)

Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Zeit: 13.09.2022, 17:35 Uhr

Ort: Amtsberg, OT Dittersdorf

(3221) Die Poststraße aus Richtung Bahnhofstraße kommend befuhr ein Pkw Chery (Fahrer: 44). Am Abzweig zur Dittersdorfer Hauptstraße bog der der 44-Jährige in diese Straße nach links ab, wobei es zur Kollision mit einem auf der Poststraße entgegenkommenden Radfahrer (51) kam. Der 51-Jährige erlitt beim Unfall leichte Verletzungen. Sachschaden an den Fahrzeugen: Insgesamt rund 2.000 Euro. (Ry)

Beute aus Pkw gemacht

Zeit: 13.09.2022, 14:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Ort: Aue-Bad Schlema, OT Alberoda

(3222) In Alberoda sind Unbekannte gestern Nachmittag in zwei Fahrzeuge eingebrochen.

So haben sie in der Alberodaer Straße die Scheibe der Fahrertür eines Pkw Seat eingeschlagen und sich somit Zugriff ins Innere verschafft. Aus diesem Pkw nahmen sie in der weiteren Folge eine in der Mittelkonsole abgelegte Geldbörse an sich und verschwanden damit. Neben persönlichen Dokumenten und Geldkarten befanden sich auch über

100 Euro Bargeld darin. Der Sachschaden wurde auf etwa 500 Euro beziffert.

In der Wachbergstraße haben sie ebenso die Fahrerscheibe eines Pkw Ford eingeschlagen. Allerdings nahmen sie nach aktuellen Erkenntnissen aus dem Inneren nichts mit. Angaben zum Sachschaden stehen noch aus.

Zeit: 13.09.2022, 13:50 Uhr bis 14:40 Uhr

Ort: Stollberg

(3223) Auch in der Schneeberger Straße wurde die Beifahrerscheibe eines Pkw Nissan von Unbekannten eingeschlagen und ein Stoffbeutel vom Beifahrersitz mitgenommen. Darin befanden sich jedoch keine Wertsachen, sodass der Stehlschaden eher gering ausfiel. Der Sachschaden beläuft sich hier auf ca. 300 Euro.

Die Polizei ermittelt in allen Fällen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls und rät zudem nochmals eindringlich: Fahrzeuge sind kein Safe. Nehmen Sie beim Verlassen Ihres Fahrzeuges alle Wertsachen mit sich! Lassen Sie zudem keine, wenn auch leere Rucksäcke o.ä. im Auto liegen! Diebe sehen von außen nicht, ob diese leer sind und nutzen jede Gelegenheit. Ersparen Sie sich den Ärger und die Zeit, um beispielsweise Ihr Fahrzeug im Nachgang reparieren zu lassen! (Js)

Illegal Sondermüll entsorgt Zeugen gesucht

Zeit: 13.09.2022, 12:45 Uhr polizeibekannt

Ort: Stollberg

-Bildveröffentlichung-(3224) Nach einem Zeugenhinweis begaben sich gestern Mittag Polizisten in ein Waldgebiet nahe der Siedlerstraße. Dort hatten Unbekannte eine größere Menge Müll entsorgt, darunter auch Wellasbest, und diesen zum Teil mit Erde verschüttet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht indes Zeugen. Wem sind in vergangener Zeit Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich aufgefallen, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Wer kann anderweitig Hinweise zum Geschehen geben? Zeugen melden sich bitte im Polizeirevier Stollberg unter Telefon 037296 90-0. (Js)

Nägel auf Spielplatz verteilt Zeugen gesucht

Zeit: 15.08.2022, 15:00 Uhr

Ort: Oelsnitz/Erzgeb.

(3225) Ein Vierjähriger war im August auf dem Spielplatz im Waldbad Neuwürschnitz und hatte dort am Rutschenturm im Sand gespielt. Dabei war er in einen Nagel getreten und hatte sich leicht am Fuß verletzt. Im Nachgang fand der Vater insgesamt 24 Nägel und Schrauben im lockeren Sand im Bereich des Rutschenturmes sowie dem nahegelegenen Volleyballfeld. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können. Wer hat Personen im Bereich des Waldbades gesehen, die womöglich mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Unter Telefon 037296 90-0 werden Hinweise im Polizeirevier Stollberg entgegengenommen. (Js)

Zeugen zu Verkehrsunfall mit schwer verletzter Seniorin gesucht

Zeit: 13.09.2022, 16:40 Uhr

Ort: Lugau

(3226) Eine 82-Jährige befuhr ebenso, wie ein 56-Jähriger, mit einem Fahrrad den parallel zur Chemnitzer Straße verlaufenden Kohlebahnradweg in Lugau aus Richtung Gleisstraße kommend in Richtung Stadtzentrum. Im weiteren Verlauf setzte der

56-Jährige mit seinem Fahrrad zum Überholen der vor ihm fahrenden Radfahrerin an. Die Seniorin erschrak offenbar, kam vermutlich infolge eines Fahrfehlers nach links vom Radweg ab und stürzte einen kleinen Abhang hinunter. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu. An ihrem Fahrrad entstand leichter Sachschaden. Es gibt derzeit keine Hinweise darauf, dass es während des Überholens auf dem Radweg zu einer Berührung beider Radfahrer gekommen war.

Zur weiteren Klärung des Unfallgeschehens sucht die Chemnitzer Verkehrspolizeiinspektion jedoch Zeugen. Zum Unfallzeitpunkt sollen sich zwei Fußgänger, möglicherweise ein Paar, an der Unfallstelle aufgehalten haben. Diese beiden Personen kommen als wichtige Zeugen in Betracht und werden gebeten, sich unter Telefon 0371 8740-0 mit der Verkehrspolizeiinspektion in Verbindung zu setzen. Ebenso werden weitere Zeugen gesucht, die sachdienliche Angaben zum Unfallgeschehen machen können. (Ry)

Moped-Besatzung verletzt

Zeit: 13.09.2022, 13:40 Uhr

Ort: Hohndorf

(3227) Aus Richtung Lichtenstein kommend befuhr eine 38-Jährige mit ihrem Pkw VW die Hauptstraße in Richtung Oelsnitz. Dabei überholte die 38-Jährige ein vor ihr fahrendes Kleinkraftrad Simson (Fahrerin: 16). Als sich das Auto auf Höhe der Simson befand, bog die Mopedfahrerin nach links ab, um in ein Grundstück einzufahren. Es kam zur Kollision mit dem überholenden Auto, wobei die 16-Jährige schwer und ihre gleichaltrige Sozia leicht verletzt wurden. Gesamtsachschaden: Etwa 4.500 Euro. (Ry)

Der Unfallhergang stellt sich nach weiterer Befragung der Beteiligten anders dar. Die Korrektur wurde in der Medieninfo 413, Meldung 3244 am 15.09.2022 vorgenommen. (ju)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_92137.htm