Fahrräder aus Kellerparzellen gestohlen

Zuletzt aktualisiert:

Fahrräder aus Kellerparzellen gestohlen

Chemnitz

Fahrräder aus Kellerparzellen gestohlen

Zeit: 22.12.2020, 18.00 Uhr bis 23.12.2020, 17.00 Uhr

Ort: OT Altendorf

(4922) In der Ernst-Heilmann-Straße hebelten Unbekannte die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses auf. In der Folge gelangten die Einbrecher in den Keller und brachen zwei Parzellen auf. Anschließend entwendeten die Täter insgesamt ein Snowboard und fünf Fahrräder, u.a. zwei Mountainbikes Cube (schwarz, schwarz-blau), zwei schwarze Gravel-Bikes (Focus, Ridley) sowie ein schwarzes Rennrad des Herstellers Haibike. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (mg)

Bereits mittags tief ins Glas geschaut …

Zeit: 24.12.2020, 11.20 Uhr

Ort: OT Lutherviertel

(4923)…hatte offensichtlich der 47-jährige Fahrer eines Pkw BMW. Der Fahrzeugführer wurde auf der Carl-von-Ossietzky-Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Ein hierbei durchgeführter Atemalholtest ergab einen Wert von 1,62 Promille. Die Sicherstellung des Führerscheins erfolgte und eine Blutentnahme wurde veranlasst. Der 47-Jährige kassierte eine Strafanzeige wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Verkehr. (Ha)

Landkreis Mittelsachsen

VW Golf entwendet

Zeit: 23.12.2020, 21.15 Uhr bis 23.00 Uhr

Ort: Geringswalde

(4924) Unbekannte haben Mittwochnacht einen in der Erich-Zeigner-Straße abgestellten Pkw VW gestohlen. Weiterhin befanden sich neben persönlichen Dokumenten unter anderem noch zwei Smartphones sowie einige Laptops im Gesamtwert von mehreren tausend Euro in dem blauen Golf. Der Wert des 2019 erstmals zugelassenen Fahrzeuges wurde auf ca. 30.000 Euro beziffert. Die Ermittlungen dauern an. (mg)

Zwei verletzte Personen und ausgebrannter Pkw nach Verkehrsunfall

Zeit: 24.12.2020, 18.20 Uhr

Ort: Penig, OT Niedersteinbach

(4925) Ein 46-Jähriger befuhr mit einem Pkw Chevrolet die Staatsstraße 57 aus Richtung Niedersteinbach in Richtung Wernsdorf, kurz nach dem Ortsausgang von Niedersteinbach kam der Fahrzeugführer offensichtlich auf Grund unangepasster Geschwindigkeit mit dem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenbaum. Der Pkw geriet dadurch ins Schleudern, kam nach etwa 30 Meter mittig der Fahrbahn zum Endstand und brannte in der Folge aus. Der Fahrzeugführer sowie sein 16-jähriger Insasse konnten sich eigenständig aus dem verunfallten Fahrzeug befreien, wobei der 16-Jährige schwere Verletzungen erlitt und der Fahrer leicht verletzt wurde. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 45.000 Euro. (Ha)

Schwer verletzt …

Zeit: 24.12.2020, 12.45 Uhr

Ort: Augustusburg

(4926)…wurde die 64-jährige Fahrerin eines Pkw Honda bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 223 zwischen Augustusburg und Flöha. Sie kam beim Durchfahren einer Linkskurve mit dem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und kollidierte mit einem Straßenbaum. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2.500 Euro. Unfallursächlich war offensichtlich eine nicht angepasste Geschwindigkeit. (Ha)

Erzgebirgskreis

Brand beschäftigte Einsatzkräfte

Zeit: 23.12.2020, 23.40 Uhr polizeibekannt

Ort: Schwarzenberg

(4927) Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst wurden in der Nacht zum Donnerstag in die Sachsenfelder Straße gerufen. Dort war in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses eine Matratze in Brand geraten. Mieter des Hauses bemerkten den Brand und brachten einen 57-Jährigen aus der Wohnung in Sicherheit. Kameraden der Feuerwehr löschten den Brand. Eine Evakuierung des Wohnhauses war nicht erforderlich. Der 57-Jährige wurde mit Verdacht der Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht. Die Brandwohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Schadensangaben liegen noch nicht vor. Nach den derzeitigen Erkenntnissen wird von einer fahrlässigen Brandentstehung ausgegangen. (mg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_77551.htm