Ermittlungen nach Fund von Leichenteilen - Zeugenaufruf

Zuletzt aktualisiert:

Ermittlungen nach Fund von Leichenteilen - Zeugenaufruf

Erzgebirgskreis

(2926) Nach dem Fund von mehreren Leichenteilen in der vergangenen Woche wendet sich die Chemnitzer Kriminalpolizei mit einem konkreten Zeugenaufruf bezüglich der Fundorte an die Bevölkerung.

Am Donnerstag, den 26.08.2021, wurden nach dem Hinweis eines Spaziergängers im Bereich eines Feldes, außerhalb von Gornau rechtsseitig der B 174 mit Fahrtrichtung Zschopau/nahe der Eisenstraße, mehrere Leichenteile aufgefunden (siehe Medieninformation 405 und 408 der Polizeidirektion Chemnitz vom 26. und 27.08.2021).

Am Samstag, den 28.08.2021, wurden durch Wanderer an der Ortsverbindungsstraße S 232, zwischen Amtsberg, OT Weißbach und Gelenau, unweit der Parkbucht unterhalb der Cross-Strecke, weitere Leichenteile entdeckt (siehe Medieninformation 412 der Polizeidirektion Chemnitz vom 30.08.2021).

In Würdigung der Gesamtumstände führt die Staatsanwaltschaft Chemnitz und die Kriminalpolizei Chemnitz Ermittlungen wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes.

Nach ersten Untersuchungen der gefundenen Leichenteile und den daraus gewonnenen Erkenntnissen zur Liegezeit richtet sich die Polizei nun mit einem konkreten Zeugenaufruf an die Bevölkerung.

Wer hat im Zeitraum von etwa Ende Juli bis etwa Mitte August an den benannten und in der Karte ausgewiesenen Fundorten relevante Beobachtungen gemacht?

Wem sind an den benannten Fundorten Personen oder Fahrzeuge aufgefallen, die mit dem Verbringen der Leichenteile in Verbindung stehen könnten?

Wem sind sonst Informationen zugetragen worden, die mit den Funden in Verbindung stehen könnten?

Ihre Zeugenhinweise nimmt die Chemnitzer Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0371 387-3448 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (ju)

Bildmaterial zur

Karte Fundorte

Download: 

Dateigr&oumlße: 864.42 KBytes

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_83509.htm