E-Scooter-Fahrer mit Rucksack voller Crystal

Zuletzt aktualisiert:

E-Scooter-Fahrer mit Rucksack voller Crystal

Chemnitz E-Scooter-Fahrer mit Rucksack voller Crystal

Zeit: 16.07.2022, 21:45 Uhr

Ort: OT Zentrum

(2342) An der Ecke Moritzstraße/Reitbahnstraße wurde am Samstagabend ein 42-jähriger E-Scooter-Fahrer einer polizeilichen Kontrolle unterzogen. Im Rahmen dessen wurden im Rucksack des Deutschen zwei Plastikboxen sowie Cliptüten mit insgesamt einem Kilogramm Crystal aufgefunden und sichergestellt. Durch einen Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Chemnitz wurde am Sonntag Haftbefehl gegen den Mann erlassen. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt verbracht. Die Kriminalpolizei Chemnitz hat die Ermittlungen wegen des unerlaubten Handels von Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen aufgenommen. (Kö)

Haschisch und Tabletten sichergestellt

Zeit: 18.07.2022, 19:35 Uhr

Ort: OT Zentrum

(2343) Beamte der sächsischen Bereitschaftspolizei wurden gestern auf eine Gruppe in der Brückenstraße aufmerksam, da diese beim Erblicken des Einsatzfahrzeuges sichtlich nervös wurden. Als sich die Polizisten dem Quintett näherten, warfen zwei der fünf Männer etwas von sich weg. In der weiteren Folge kontrollierten die Beamten die Gruppierung und stellten die zuvor weggeworfenen Gegenstände sicher. Dabei konnte eine Haschisch-Platte und eine größere Tüte, welche mit Haschisch sowie bereits abgepackten Konsumeinheiten befüllt war, aufgefunden und einem 47-Jährigen (libysche Staatsangehörigkeit) zugeordnet werden. Insgesamt wurden etwa 32 Gramm Betäubungsmittel sichergestellt. Zudem stellten die Beamten bei dessen Durchsuchung eine Packung mit verschreibungspflichtigen Tabletten fest.

Wie sich weiterhin herausstellte, hatte ein 23-jähriger Algerier eine Packung mit einigen Konsumeinheiten Haschisch (insgesamt etwa 16 Gramm) zuvor weggeworfen. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten zudem ein Tierabwehrspray und stellten dieses sicher. Die beiden Männer wurden vorläufig festgenommen. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft erfolgte noch am gleichen Abend eine Durchsuchung der Wohnungen der Tatverdächtigen in Borna und Zwickau nach weiteren Beweismitteln. Nach Abschluss der ersten polizeilichen Maßnahmen wurden beide Männer auf Weisung der Staatsanwaltschaft wieder aus dem Gewahrsam entlassen. Die weiteren Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz werden durch die Kriminalpolizei Chemnitz geführt. (Js)

Rennradfahrer stieß mit BMW zusammen Nachmeldung

Zeit: 26.06.2022, 13:25 Uhr

Ort: OT Mittelbach

(2344) An dem genannten Sonntag war ein Rennradfahrer (59) in der Hofer Straße von der Fahrbahn abgekommen und mit einem entgegenkommenden Pkw BMW kollidiert (siehe Medieninformation Nr. 283 vom 27. Juni 2022). Der 59-Jährige war mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden, wo er am 18.07.2022 seinen Verletzungen erlag. (Kg)

Mit Straßenbahn kollidiert

Zeit: 18.07.2022, 11:20 Uhr

Ort: OT Altchemnitz

(2345) In der Annaberger Straße kollidierte am Montag ein Ford-Kleintransporter (Fahrer: 34) auf Höhe der Marienberger Straße mit einer Straßenbahn (Fahrerin: 24). Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 16.000 Euro. (Kg)

Vorbeifahrenden nicht beachtet?

Zeit: 18.07.2022, 19:40 Uhr

Ort: OT Borna-Heinersdorf

(2346) Von einem Grundstück auf die Leipziger Straße fuhr am Montagabend der 21-jährige Fahrer eines Pkw Seat. Dabei kollidierte der Seat mit einem vorbeifahrenden Pkw Audi (Fahrer: 44). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 17.000 Euro. (Kg)

Landkreis MittelsachsenIn Supermarkt eingebrochen Zeugen gesucht

Zeit: 16.07.2022, 15:30 Uhr bis 18.07.2022, 05:30 Uhr

Ort: Bobritzsch-Hilbersdorf, OT Niederbobritzsch

(2347) Unbekannte brachen vergangenes Wochenende zunächst die Eingangstür eines Geschäftes auf und verschafften sich somit Zutritt in einen dazugehörigen Einkaufsmarkt in der Straße Am Goldenen Löwen. Im weiteren Verlauf hebelten sie einen Zigarettenautomaten sowie diverse Schränke in dem Einkaufsmarkt auf. Nach derzeitigem Kenntnisstand entwendeten die Täter Zigaretten sowie Bargeld. In dem benachbarten Geschäft stahlen die Einbrecher ebenfalls Bargeld. Angaben zum genauen Stehl- und Sachschaden liegen nicht vor.

Im Zuge erster Ermittlungen wurde bekannt, dass ein Anwohner in der Nacht zu Sonntag gegen 00:30 Uhr eine Person im Bereich des Supermarktes beobachtet hatte. Die Person, welche einen Jogginganzug trug, sei dann in Richtung der benachbarten Mehrfamilienhäuser gerannt.

Die Polizei ermittelt indes wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls und sucht Zeugen. Wer hat vergangenes Wochenende verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich wahrgenommen? Wer kann womöglich Angaben zu der Person im Jogginganzug machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Freiberg unter Telefon 03731 70-0 entgegen. (Js)

Zusammenstoß auf Kreuzung

Zeit: 18.07.2022, 13:45 Uhr

Ort: Oberschöna

(2348) Die K 7771 aus Richtung Wegefarth in Richtung Langhennersdorf befuhr am Montag der 51-jährige Fahrer eines Pkw BMW. Als er nach links auf die bevorrechtigte Hainichener Straße (S 205) fuhr, kollidierte der BMW mit einem auf der Staatsstraße in Richtung Bräunsdorf fahrenden Pkw Citroën (Fahrer: 76). Bei dem Unfall wurde nach dem derzeitigen Kenntnisstand eine Mitfahrerin (45) des Citroën leicht verletzt. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 9.000 Euro. (Kg)

Kollision an Einmündung

Zeit: 18.07.2022. 08:50 Uhr

Ort: Brand-Erbisdorf

(2349) Im Einmündungsbereich Obere Dorfstraße/Gewerbegebiet Süd kollidierten am Montagmorgen ein Pkw (Fahrer: 31) und eine Fahrradfahrerin (81) miteinander. Die 81-jährige Frau stürzte nach dem Anstoß und erlitt leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 500 Euro. (Kg)

Entgegenkommende nicht beachtet?

Zeit: 18.07.2022, 12:45 Uhr

Ort: Penig, OT Obergräfenhain

(2350) Die Narsdorfer Straße (S 247) aus Richtung Penig in Richtung Rochlitz befuhr am Montagmittag die 56-jährige Fahrerin eines Pkw Kia. Als sie nach links in die Zufahrt zur Autobahnanschlussstelle Rochlitz abbog, kollidierte der Kia mit einem entgegenkommenden Pkw Skoda (Fahrerin: 45). Beide Frauen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 11.000 Euro. (Kg)

Lkw kippte um

Zeit: 18.07.2022, 17:10 Uhr

Ort: Penig, Bundesautobahn 72, Leipzig Hof

(2351) Der 67-jährige Fahrer eines Lkw Iveco befuhr am Montag die Autobahn 72 in Richtung Hof. Kurz nach der Anschlussstelle Penig blockierten offenbar wegen eines technischen Defekts die Räder der Hinterachse. Beim Versuch, das Fahrzeug auf den Seitenstreifen zu fahren, kippte der Lkw auf die linke Fahrzeugseite um und blieb quer über den Seitenstreifen und dem rechten Fahrstreifen liegen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 7.000 Euro. Gegen 20:00 Uhr war die Unfallstelle beräumt und die Richtungsfahrbahn wieder frei befahrbar. (Kg)

ErzgebirgskreisSchwelbrand verursachte hohen Sachschaden

Zeit: 18.07.2022, 00:25 Uhr polizeibekannt

Ort: Annaberg-Buchholz

(2352) Feuerwehr und Polizei kamen vergangene Nacht in der Hutmachergasse zum Einsatz. In einer dortigen Praxis hatte es eine starke Rauchentwicklung gegeben. Durch die Feuerwehr konnte der Schwelbrand gelöscht werden. Wie sich später herausstellte, war offenbar ein technischer Defekt an einem Elektrogerät brandursächlich. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 40.000 Euro. (Js)

Ohne Führerschein unterwegs …

Zeit: 18.07.2022, 11:00 Uhr

Ort: Schlettau

(2353) … war gestern der Fahrer (36) eines Pkw Ford. Als die Beamten das Fahrzeug in der Pestalozzistraße einer Kontrolle unterzogen, stellte sich heraus, dass der 36-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Zudem ergab ein mit ihm durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von 0,82 Promille. Gegen den deutschen Staatsangehörigen wurden Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Verstoßes gegen die 0,5 Promille-Grenze gefertigt. (Js)

Baustelle geplündert Zeugen gesucht

Zeit: 15.07.2022, 13:15 Uhr bis 18.07.2022, 08:45 Uhr

Ort: Neukirchen, OT Adorf

(2354) Unbekannte haben vergangenes Wochenende von einer Baustelle im Bereich Eisenweg/Burkhardtsdorfer Straße einen Abbruchhammer sowie eine Baggerschaufel entwendet. Der Stehlschaden beziffert sich auf ca. 7.000 Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wem sind vergangenes Wochenende Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Baustelle aufgefallen, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Wer kann anderweitig Angaben zum Geschehen machen? Zeugen melden sich bitte im Polizeirevier Stollberg unter Telefon 037296 90-0. (Js)

Auto rollte Abhang hinab

Zeit: 18.07.2022, 10:30 Uhr

Ort: Stollberg

(2355) In der Straße Grüner Winkel machte sich am Montagvormittag ein Pkw Skoda selbstständig, rollte los, einen Abhang hinab und blieb an einem Gartentor stehen. Verletzt wurde dabei niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf etwa 10.500 Euro. (Kg)

Lkw und Pkw kollidierten beim Spurwechsel

Zeit: 18.07.2022, 10:00 Uhr

Ort: Aue-Bad Schlema, OT Bad Schlema

(2356) Die Auer Straße (B 169) in Richtung Schneeberg befuhren am Montag der 47-jährige Fahrer eines Lkw Mercedes mit Anhänger und die 51-jährige Fahrerin eines Pkw VW. Als der Lkw-Fahrer die Fahrspur wechselte, kam es zur Kollision mit dem VW, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 15.000 Euro entstand. Die VW-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. (Kg)

 

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_91180.htm