Datenleck bei Mastercard

Zuletzt aktualisiert:

Mastercard-Kunden sind von einem Datenleck beim Bonusprogramm der Kreditkarten betroffen. Im Netz kursiert eine Liste mit zehntausenden Einträgen, die persönliche Daten aus dem "Priceless Specials"-Programm der Kreditkarten enthalten soll. Wer wissen möchte, ob seine persönlichen Daten Teil des bisher bekannten Hacks sind, kann beim Hasso-Plattner-Institut (HPI) der Uni Potsdam seine E-Mail-Adresse überprüfen lassen.