Brandstiftung an mehreren Fahrzeugen eines Autovermieters

Zuletzt aktualisiert:

Brandstiftung an mehreren Fahrzeugen eines Autovermieters

Zeugenaufruf

Tatort: 04229 Leipzig, Naumburger Straße 65

Tatzeit: 12. Januar 2023 gegen 02:22 Uhr

Die Staatsanwaltschaft Leipzig und das Landeskriminalamt Sachsen ermitteln aktuell wegen eines Falles von Brandstiftung zu Lasten eines international agierenden Autovermieters.

In den Morgenstunden des 12. Januar dieses Jahres, wurden durch unbekannte Täter mehrere, auf einem durch den betroffenen Autovermieter genutzten Abstellplatz, geparkte Fahrzeuge in Brand gesetzt. Die Fahrzeuge wurden dadurch erheblich beschädigt. Der genaue Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Da eine politische Motivation für die Tat nicht ausgeschlossen werden kann, hat das PTAZ* des Landeskriminalamtes Sachsen die weiteren Ermittlungen übernommen.

Die Ermittlungsbehörden sind bei der Aufklärung der Straftat auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen.

Wer hat in den Morgenstunden des 12. Januar 2023 bzw. in der Zeit vor und nach der Brandlegung im Bereich der Naumburger Straße in Leipzig und der näheren Umgebung Feststellungen gemacht, welche bei der Aufklärung der Straftat und der Ermittlung der Täter helfen können? Auch Hinweise aus den sozialen Medien oder dem Internet, welche bei der Aufklärung der Straftaten helfen können, sind für Polizei und Staatsanwaltschaft von Bedeutung

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

 

*PTAZ: Polizeiliches Terrorismus- und Extremismus- Abwehrzentrum

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2023_95283.htm