Brand auf Firmengelände

Zuletzt aktualisiert:

Brand auf Firmengelände

Chemnitz

 

In Lokalität nach Brauchbarem gesucht

Zeit: 30.04.2019, 23.00 Uhr bis 01.05.2019, 09.00 Uhr

Ort: OT Zentrum 

(1542) Am Jakobikirchplatz drangen Unbekannte auf bislang nicht geklärte Art und Weise in ein Lokal ein. Anschließend durchsuchten die Einbrecher die Räumlichkeiten und entwendeten Bargeld sowie mehrere Tablets. Der Gesamtschaden beziffert sich auf rund 2 600 Euro. (mg)

 

Lack zerkratzt

Zeit: 30.04.2019, 20.00 Uhr bis 01.05.2019, 10.40 Uhr

Ort: OT Sonnenberg

(1543) In der Gießerstraße zerkratzten Unbekannte bei insgesamt sechs abgestellten Pkw (BMW, VW, Audi, Toyota, Renault, Mazda) den Lack auf der Fahrerseite. Der dadurch entstandene Sachschaden beziffert sich auf ca. 11.000 Euro. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. (mg)

 

Hin und her geschleudert

Zeit: 01.05.2019, 01.50 Uhr

Ort: OT Borna-Heinersdorf, Bundesautobahn 4, Fahrtrichtung Eisenach - Dresden

(1544) Auf der A 4 war in der Nacht zum Mittwoch der 22-jährige Fahrer eines Pkw BMW unterwegs. Ungefähr zwei Kilometer vor der Anschlussstelle Chemnitz-Glösa kam der BMW nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen die linke Betonschutzplanke. Danach schleuderte das Auto nach rechts, prallte gegen die rechte Schutzplanke und fuhr gegen eine Notrufsäule und deren Umzäunung. Der BMW kam anschließend auf dem Standstreifen zum Stehen. Dadurch entstand ein Splitterfeld, das sich über alle drei Fahrstreifen erstreckte. Ein Pkw Skoda (Fahrer: 57) fuhr durch das Splitterfeld, wodurch am Skoda Sachschaden entstand. Bei dem Unfall zog sich der BMW-Fahrer schwere Verletzungen zu. Zudem stand der Mann unter Alkoholeinfluss, wie ein durchgeführter Atemalkoholtest mit einem Wert von 1,18 Promille ergab. Für den 22-Jährigen folgten nun eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheines.

Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf etwa 7 500 Euro. (Kg)

 

Landkreis Mittelsachsen

Parkautomat gesprengt/Zeugen gesucht

Zeit: 02.05.2019, 04.45 Uhr

Ort: Freiberg

(1545) In den frühen Morgenstunden versuchten Unbekannte in einem Parkhaus in der Fischerstraße offenbar mittels Pyrotechnik einen Parkscheinautomaten aufzusprengen. Der Automat wurde dadurch erheblich beschädigt, blieb jedoch verschlossen. Ersten Schätzungen zu Folge beläuft sich der eingetretene Sachschaden auf ca. 20.000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich unter Telefon 03731 70-0 im Polizeirevier Freiberg zu melden. (mg)

 

Brand auf Firmengelände

Zeit: 02.05.2019, 06.45 Uhr polizeibekannt

Ort: Mühlau

(1546) Am Donnerstagmorgen wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in die Lindenstraße gerufen. Nach ersten Erkenntnissen waren auf einer Freifläche eines Entsorgungsbetriebes bei Arbeiten abgelagerte Gegenstände in Brand geraten. Dabei kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Die Rauchwolke breitete sich am Morgen in Richtung Hartmannsdorf, Burgstädt sowie Wittgensdorf aus. Anwohner im Umfeld wurden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Verletzt wurde nach derzeitigem Kenntnisstand niemand. Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Schaden auf mehrere hunderttausend Euro. Die Löscharbeiten werden voraussichtlich bis in die frühen Abendstunden anhalten. Derzeit ist der Fahrverkehr für das Gewerbegebiet Mühlau komplett gesperrt.

Beamte der Kriminalpolizei der Polizeidirektion Chemnitz haben vor Ort erste Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Eine genaue Brandortuntersuchung kann jedoch erst nach Abschluss der Löscharbeiten erfolgen. (mg)

 

Wahlplakate abgerissen

Zeit: 01.05.2019, 03.30 Uhr bis 10.30 Uhr

Ort: Rochlitz

(1547) Unbekannte rissen im Stadtgebiet insgesamt elf Wahlplakate der Partei AfD sowie ein Wahlplakat der Partei SPD von mehreren Straßenlaternen ab. Der entstandene Gesamtschaden beziffert sich auf einige hundert Euro. Die Ermittlungen dauern an. (mg)

 

Sachbeschädigung an Wahlplakat/Zeugen gesucht

Zeit: 28.04.2019, zwischen 01.10 Uhr und 11.05 Uhr

Ort: Burgstädt

(1548) Ein Wahlplakat der Partei CDU, welches in der Zufahrt zum Wettinhain, Mittweidaer Straße, angebracht war, wurde am vergangenen Sonntag beschädigt. Bisher unbekannte Täter hatten das Plakat (3,60 Meter x 2,60 Meter) teilweise abgerissen sowie die Trägerfläche des Großplakates dabei beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

Wer kann Angaben zum Sachverhalt bzw. zu den unbekannten Tätern machen? Unter Telefon 03737 789-0 werden Hinweise im Polizeirevier Rochlitz entgegengenommen. (Kg)

 

Auf Abbiegenden gefahren/Zeugen gesucht

Zeit: 01.05.2019, 13.45 Uhr

Ort: Penig, OT Wernsdorf

(1549) Die S 51 aus Richtung Leipzig in Richtung Penig befuhren am Mittwoch ein 16-jähriger Mopedfahrer und der 73-jährige Fahrer eines Pkw Audi. Am Abzweig zur B 175 wollte der Audi-Fahrer nach rechts abbiegen. Der nachfolgende Mopedfahrer fuhr auf den Audi, wonach er stürzte und sich schwere Verletzungen zuzog. Am Audi und dem Simson-Moped entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5 000 Euro.

Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Unter Telefon 0371 8740-0 werden Hinweise bei der Verkehrspolizeiinspektion Chemnitz entgegengenommen. (Kg)

 

Erzgebirgskreis

Kettensägen gestohlen

Zeit: 01.05.2019, 14.00 Uhr bis 02.05.2019, 07.00 Uhr

Ort: Eibenstock, OT Sosa 

(1550) Auf der Suche nach Brauchbarem wurden Unbekannte offenbar in einem Firmengebäude in der Schwarzenberger Straße fündig. Die Täter brachen die Tür zum Gebäude auf und stahlen in der Folge vier Kettensägen der Marke Stihl. Der Gesamtschaden beziffert sich auf ca. 2 500 Euro. (mg)

 

Lack zerkratzt

Zeit: 30.04.2019, 23.00 Uhr bis 01.05.2019, 11.00 Uhr

Ort: Hohndorf

(1551) Unbekannte zerkratzten offenbar in der Nacht in der Rödlitzer Straße an insgesamt drei abgestellten Pkw (Kia, Seat, Opel) den Lack. Der Sachschaden beziffert sich auf rund 4 000 Euro. (mg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_64319.htm