• Foto: Redaktion

Bahn baut neuen Haltepunkt im Küchwald

Zuletzt aktualisiert:

An der Bahnstrecke Chemnitz-Burgstädt haben die Bauarbeiten für einen neuen Haltepunkt begonnen - und zwar direkt am Küchwald. Für die Anwohner gibt es damit bald eine neue Direktverbindung in die Innenstadt. Geplant ist ein 90 Meter langer Bahnsteig mit zwei Zugängen. Dafür wurden entlang der Gleise zunächst eine ganze Reihe Bäume gefällt.

Inzwischen sind auf dem Gelände auch die Bagger angerückt, die Arbeiten laufen auf Hochtouren. Die Bahn und die Stadt Chemnitz investieren rund 1,3 Millionen Euro in das gemeinsame Projekt. Ab Dezember soll die Citybahn den neuen Haltepunkt am Küchwald ansteuern.