Autofahrer verunglückt tödlich

Zuletzt aktualisiert:

Autofahrer verunglückt tödlich

Landkreis Mittelsachsen

 

Autofahrer verunglückt tödlich

Zeit: 03.09.2019, gegen 10.50 Uhr

Ort: Königsfeld

(3367) Der 46-jährige Fahrer eines Pkw Honda befuhr am Dienstag die S 49 aus Richtung Bad Lausick in Richtung Königsfeld. Ungefähr 400 Meter vor dem Abzweig Weißbach kam das Auto in einer leichten Linkskurve vermutlich wegen unangepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen mehrere Bäume. Dabei erlitt der 46-jährige Fahrer schwere Verletzungen, an denen er noch am Unfallort verstarb. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 8 500 Euro. Die S 49 ist derzeit noch voll gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Chemnitz hat die Ermittlungen aufgenommen. (Kg)

 

Kollision zwischen Motorrad und Pkw

Zeit: 03.09.2019, gegen 07.05 Uhr

Ort: Altmittweida

(3368) Im Einmündungsbereich Hauptstraße (S 241)/Lindenstraße kam es am Dienstagmorgen aus bisher unbekannter Ursache zu einem Zusammenstoß zwischen einem Krad Yamaha und einem Pkw VW. Der 18-jährige Motorradfahrer kam danach nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte im angrenzenden Grundstück gegen einen Baum. Er erlitt lebensbedrohliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin (52) erlitt leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 16.000 Euro. Der Bereich der Unfallstelle war bis gegen 11.00 Uhr voll gesperrt. Die weiteren Ermittlungen führt der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Chemnitz. (Kg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_67267.htm