Auto prallte gegen Lichtmast

Zuletzt aktualisiert:

Auto prallte gegen Lichtmast

Chemnitz

 

Gebäude und Fahrgastunterstände beschmiert

Zeit: 28.01.2019, 04.40 Uhr polizeibekannt 

Ort: OT Bernsdorf

(321) In der Reichenhainer Straße sowie dem Thüringer Weg und der Bernsdorfer Straße beschmierten Unbekannte nach derzeitigem Kenntnisstand teils großflächig mehrere Fahrgastunterstände, einen Fahrkartenautomat und Gebäudefassaden mit diversen Schriftzügen. Schadensangaben liegen noch nicht vor. Die Ermittlungen zum konkreten Tatzeitraum und der Täterschaft dauern an. (mg)

 

Auto prallte gegen Lichtmast

Zeit: 28.01.2019, 10.50 Uhr

Ort: OT Schönau

(322) In der Rechtskurve des Südrings, in Höhe eines Schnellrestaurants, geriet heute ein Pkw Honda an den Schneerand des rechten Fahrbahnrandes und den darunter befindlichen Bordstein. Im weiteren Verlauf prallte das Auto gegen einen Lichtmast, kam zurück auf die Fahrbahn und blieb mit abgerissenem Vorderrad auf beiden Fahrspuren des Südrings stehen. Der 80-jährige Honda-Fahrer erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 7 000 Euro. Es kam zu Verkehrsbehinderungen bzw. Stau auf der Neefestraße aus Richtung BAB 72 kommend in Richtung Südring. (Kg)

 

In Kurve kollidierten Entgegenkommende

Zeit: 27.01.2019, 08.20 Uhr

Ort: OT Kappel

(323) Die Winklhoferstraße in jeweils entgegengesetzter Richtung befuhren am Sonntagmorgen der 44-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes und der 70-jährige Fahrer eines Pkw Suzuki. In einer Rechtskurve geriet der Mercedes bei teilweise vereister Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden Pkw Suzuki sowie einem Baumschutzbügel. Durch den Anstoß wurde der Suzuki ebenfalls noch gegen einen Baumschutzbügel gedrückt. Der Suzuki-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. An den Pkw, die beide nicht mehr fahrbereit waren, entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 10.000 Euro. (Kg)

 

Gegen Laterne gerutscht

Zeit: 28.01.2019, 06.30 Uhr

Ort: OT Siegmar

(324) In einer Kurve der Carl-von-Bach-Straße rutschte am Montagmorgen ein Pkw Opel bei glatter Straße nach rechts gegen einen Lichtmast, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 10.000 Euro entstand. Verletzt wurde der 39-jährige Autofahrer dabei nicht. (Kg)

 

Landkreis Mittelsachsen

Mann auf Straße angegriffen/Zeugengesuch

Zeit: 27.01.2019, 11.40 Uhr

Ort: Freiberg

(325) Am Sonntagmittag griffen Unbekannte in der Chemnitzer Straße unvermittelt einen Passanten (50) an. Die Täter schlugen und traten auf den 50-Jährigen ein. Anschließend bestiegen die Angreifer einen grauen Pkw und flüchteten in Richtung Chemnitz. Der Mann erlitt Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Ein Zeuge beschrieb die Unbekannten wie folgt: Beide seien zwischen 30 und 40 Jahre alt, ca. 1,60 Meter bis 1,70 Meter groß, haben schwarze Haare und einen dunkleren Hautteint.

Weitere Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben oder Angaben zur Identität oder dem Aufenthaltsort der Unbekannten machen können bzw. zum beschriebenen Fahrzeug, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Freiberg unter der Rufnummer 03731 70-0 entgegen. (mg)

 

Abgekommen und mit Bäumen kollidiert

Zeit: 28.01.2019, 06.50 Uhr

Ort: Lichtenau

(326) Die Amtmannstraße aus Richtung Garnsdorf in Richtung Auerswalde befuhr am Montagmorgen der 40-jährige Fahrer eines Pkw Seat. Dabei kam das Auto in einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen zwei Bäume. Der Seat-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Es entstand Sachschaden von etwa 7 000 Euro. (Kg)

 

Sturz nach Zusammenstoß/Zeugen gesucht

Zeit: 24.01.2019, 19.00 Uhr

Ort. Burgstädt

(327) Wie der Polizei am heutigen Montag bekannt wurde, ereignete sich am vergangenen Donnerstagabend am Ahnataler Platz ein Verkehrsunfall.

Ein 15-jähriger Radfahrer war am Donnerstag auf der Lindenstraße in Richtung Ahnataler Platz unterwegs. Gleichzeitig fuhr in Höhe Ahnataler Platz 6 ein bisher unbekannter Pkw von einem Parkplatz auf die Straße. Im Bereich der Parkplatzausfahrt kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Auto und dem Radfahrer. Durch den Anstoß stürzte der 15-Jährige und erlitt leichte Verletzungen. Sowohl der 15-Jährige als auch der unbekannte Autofahrer verließen nach dem Anstoß den Unfallort. Bei dem Autofahrer soll es sich um einen Mann mit blonden Haaren handeln, der einen weißen Pkw mit Kastenaufbau gefahren haben soll. Am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Wer kann Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Pkw und dessen Fahrer machen? Unter Telefon 03737 789-0 werden Hinweise im Polizeirevier Rochlitz entgegengenommen. (Kg)

 

Erzgebirgskreis

In Schule eingebrochen

Zeit: 25.01.2019, 14.30 Uhr, bis 28.01.2019

Ort: Stollberg

(328) In der Nähe der Hohensteiner Straße verschafften sich Unbekannte auf bisher nicht geklärte Art und Weise Zugang in ein Schulgebäude. In der Folge durchsuchten die Eindringlinge ein Lehrerzimmer und entwendeten ein elektrisches Speichermedium sowie eine USB-Musikbox. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. Die Ermittlungen dauern an. (mg)

 

Entgegenkommende kollidierten

Zeit: 26.01.2019, 11.00 Uhr

Ort: Aue

(329) Am Samstag befuhr der 25-jährige Fahrer eines Pkw VW die Straße Oberpfannenstiel (S 222) in Richtung Unterpfannenstiel. In einer Rechtskurve rutschte der VW auf winterglatter Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw Mercedes. Der VW-Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Der Mercedes-Fahrer (79) und zwei Insassinnen (23, 32) des VW wurden leicht verletzt. An den Pkw entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 25.000 Euro. (Kg)

 

Auto prallte gegen Geländer

Zeit: 27.01.2019, 05.30 Uhr

Ort: Zschopau

(330) Die Lange Straße (S 228) in Richtung Scharfenstein befuhr am Sonntag früh die 21-jährige Fahrerin eines Pkw Opel. Ungefähr 150 Meter nach dem Abzweig Gartenstraße geriet der Opel ausgangs einer Linkskurve auf einer Gefällestrecke auf vereister Fahrbahn ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Brückengeländer. Dabei erlitt die 21-Jährige leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5 000 Euro. (Kg)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_62112.htm