Auseinandersetzung im Stadtzentrum

Zuletzt aktualisiert:

Auseinandersetzung im Stadtzentrum

Chemnitz

Auseinandersetzung im Stadtzentrum

Zeit: 10.09.2021, 19:15 Uhr

Ort: OT Zentrum

(3038) Aus bisher unbekannten Gründen gerieten ein 29-jähriger Syrer und ein 31-jähriger Libyer in Streit, in dessen Folge dem Libyer durch den Syrer eine Schnittverletzung beigebracht wurde. Die Verletzung wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Die Ermittlungen zum Tathergang und zu den Tatumständen dauern an. (Ma)

E-Scooter-Fahrer unter Alkohol

Zeit: 11.09.2021, 03:38 Uhr bis 03:41 Uhr

Ort: OT Kaßberg und OT Zentrum

(3039) Innerhalb weniger Minuten stellte die Polizei drei alkoholisierte Fahrer von E-Scootern (eine weiblich, zwei männlich) auf Kaßberg- und Reitbahnstraße mit Promillewerten zwischen 0,5 und 1,4 fest. Drei Anzeigen waren die Folge, im Fall des höchsten Wertes erfolgte eine Blutentnahme. (MP)

Diebstahl eines Kleinkraftrades

Zeit: 10.09.2021, 20:30 Uhr bis 20:50 Uhr

Ort: OT Kaßberg

(3040) Unbekannte entwendeten ein im Bereich Ulmenstraße/ Agricolastraße abgestelltes, nicht angeschlossenes Moped Simson S 51. Der Stehlschaden wurde auf 3.000 Euro beziffert. (MP)

Landkreis Mittelsachsen

Kind schwer verletzt

Zeit: 10.09.2021, 13:45 Uhr

Ort: Penig, OT Wernsdorf

(3041) Ein 65-jähriger Fahrer eines PKW Audi befuhr die Straße Am Zeisig (B 175) aus Richtung Rochlitz kommend. Plötzlich überquerte ein 8-jähriger Junge im Gewerbegebiet die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten. Er wurde vom PKW erfasst und schwer verletzt. Durch den Rettungsdienst erfolgte die Einweisung in ein Krankenhaus. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. (Ma)

Kollision zweier Motorradfahrer

Zeit: 10.09.2021, 19:05 Uhr

Ort: Brand-Erbisdorf

(3042) Zwei Motorradfahrer (m, beide 25) befuhren die Freiberger Straße (B 101) aus Freiberg kommend in Richtung Großhartmannsdorfer Straße. Auf Höhe der Hausgrundstücke 10/12 gerieten beide Fahrzeugführer mit ihren Motorrädern aneinander, kamen nach rechts auf den Bürgersteig ab und stürzten. Sie wurden schwer verletzt in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Beide Motorräder, eine Ducati und eine Kawasaki, sind nicht mehr fahrbereit. An ihnen entstand ein Gesamtsachschaden von 5.000 Euro. (MP)

Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Zeit: 10.09.2021, 15:20 Uhr

Ort: Frankenberg

(3043) Aus einer Gruppe von 10 Personen heraus skandierten mehrere Tatverdächtige im Bereich der Unterführung Sachsenstraße, auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau, dreimal hintereinander Sieg Heil. Dazu stimmte eine Person mit dem Ausruf Sieg an, worauf mehrere mit Heil antworteten. Die Personalien aller festgestellten Personen wurden erhoben, eine konkrete Zuordnung zu den einzelnen Rufen ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. (MP)

Landkreis Zwickau

Kollision auf der BAB 4

Zeit: 10.09.2021, 19:10 Uhr

Ort: Hohenstein-Ernstthal, Bundesautobahn 4

(3044) Ein 46-jähriger Fahrer eines PKW Mercedes befuhr die BAB 4 in der linken Fahrspur aus Richtung Dresden kommend in Richtung Erfurt. Durch plötzlich einsetzenden heftigen Regen geriet er kurz vor der Anschlussstelle Hohenstein-Ernstthal mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte mit einem PKW Mitsubishi eines 37-Jährigen, welcher die mittlere Fahrspur befuhr. In der Folge wurden beide Fahrzeuge gegen die Mittelschutzplanke geschleudert und kamen in der linken Fahrspur zum Stehen. Eine 40-jährige Insassin vom Mitsubishi erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 18.000 Euro. (Ma)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_83777.htm