Anders bewerten

Zuletzt aktualisiert:

Um Ärger zu vermeiden, hilft es die Perspektive zu wechseln. Schnell können dann aus negativen wieder positive Gefühle werden. Mehr von Michaela Stahl:

Audio: